Timbo, verzweifelt in der Todeszelle, hat nun sein neues Leben beginnen dürfen...............
                           
                

28.10.2019
Es freut mich so sehr wie sich Loki entwickelt hat. Der traurige Hund gehört der Vergangenheit!
11.03.2019
mit lieben Grüßen v. LOKI und Familie

08.10.2018
Hallo Frau Schneider, Loki geht es blendend. Es macht den Anschein als ob er schon immer bei uns währe. Er ist immer noch sehr verspielt, verschmust und vor allem schrecklich lieb. Man könnte sagen er kann keiner maus was zu leide tun.... zumindest nicht absichtlich. Er hat kürzlich eine gefangen und hatte vollkommen entzückt eine ganze weile mit ihr gespielt seeehr sehr vorsichtig, damit sie ja nicht kaputt geht.
Zum glück kam dann Elli und hat die arme maus von dem tollen spiel erlöst. Die tiefe traurigkeit die Loki hatte ist fast verschwunden und er ist ein richtiger Quatschkopf der alle herzen im sturm für sich erobert..wir sind immer noch sehr glücklich mit ihm :-) Viel Grüße von uns allen!
21.03.2018
Liebe Frau Schneider, Vielen Dank für die Glückwünsche.
Leider war ich in letzter Zeit des öffteren krank, so auch an meinem Geburtstag und war deshalb nur selten am Pc. Loki geht es hervorragend auch wenn wir am manch einer Stelle immer noch nicht einer Meinung sind ;-) Er ist allerdings so ein süßer, lustiger und liebes bedürftiger Hund, dass es nicht schwehr fällt die nötige Geduld aufzubringen bis das geklärt ist. Loki liebt es zu spielen, egal ob mit Elli, uns oder alleine. Kuscheln mag er mit möglichst viel Körperkontakt, dabei legt er sich wenn es nur geht auf einen drauf :-) Das Stresspiseln haben wir so gut  wie im Griff, lediglich in besonnderen stress Situationen (z.b. Besuch) kommt es manchmal noch vor. ...
Allem in allem ist also alles bestens.
Liebe Grüße von uns allen und nochmals Danke!
 
26.12.2017
Liebe Frau Schneider, Wir wünschen Ihnen schöne Weihnachten und ein wunderbares neues Jahr!
Wie sie den fotos entnehmen können ist Loki ab diesem Jahr ein Fan von Weihnachten. Die hunde waren (etwas überdreht) fast 4 Stunden beschäftigt ihre eigenen Geschänke auszupacken und unsere ausgepackten,  in denen wundersamer weise immer wieder ein bröckchen Trockenfutter zu finden war, genau zu untersuchen. Irdendwann waren sie vollkomen fertig und mußten, da sie nicht aufhören konnten ins Bett geschickt werden 
 
 
Liebe Grüße, Julian, Don, Loki , Elli
12.10.2017
.... Farbrausch mit Elli und Loki. Beim ersten gemeinsamen Ausflug in die Berge waren beide Hunde mustergültig brav. Loki hat das Potenzial zu einer Bergziege! ......:-) Hier wie versprochen die Fotos aus den Bergen. Loki war sehr bemüht. Überrascht dass ich Hundeproviant und sogar Wasser dabei hatte (Foto mit der Tüte als Unterwegs-Wasserschüssel). Für das Wasser habe ich sogar
ein Küßchen bekommen :-) Loki macht sich weiterhin sehr gut, auch wenn er immer noch streßpieselt. Vor allem wenn es um meinen Mann geht. (dass lässt einiges auf seine vergangenheit schließen...) Wenn er von der Arbeit kommt pinkelt er vor lauter Freude, wenn er ihm sagt, er soll vom Bett runter vor lauter Streß.... Es wird aber langsam besser :-) .... er ist halt prinzipiell ein sehr emotionaler Hund. Mit Elli verstehen sie sich weiterhin blendend, schalfen auch manchmal im selben Bett.
 
Richten Sie bitte Frau schwarzer Grüße aus.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende,
Viele Grüße, Don

 
06.09.2017
Liebe Frau Schwarze,
Erstmal möchten wir uns nochmal für den tollen Hund bedanken. Loki (Timbo) macht sich hervorragend und wir sind mit ihm sehr glücklich wenn auch durchaus gefordert. Loki ist ein sehr sanftmütiger, lustiger und temperamentvoller und durchaus frecher „Schoßhund“(er liebt es zu kuscheln mit möglichst viel Körperkontakt :-). Da er sehr sensibel ist reichen meist trotz seines Dickschädels leise wenn auch viele und beharrliche Worte. Hat er einmal respektiert was man möchte bleibt es oft dabei.
     
Als er angekommen ist wollte er z.B. sofort auf das Sofa springen, welches die Hunde nur mit Einladung zum kuscheln benutzen dürfen. Ein kurzes nein hat gereicht ich habe ihn dann sein Bett gezeigt und das Thema war erledigt. Obwohl wir die Hunde noch am selben Abend aufs Sofa geholt haben, hat er nie wieder versucht alleine drauf zuspringen.
Hatte man Anfangs das Gefühl es sei unter seiner würde zu tun was ein Mensch von Ihm will so findet er es, nach nun etwas mehr als einer Woche bei uns, nicht mehr ganz so doof folgen zu müssen. Auf Anweisung bleibt er beim separieren gehen schon recht gut hinter mir, sogar wenn ich die Hunde hinter mich schicke weil sie wegen frischer Wildspuren all zu aufgeregt sind!! Ein paar Grundkommandos kann er auch schon und die Taringseinheiten machen ihm immer mehr Spaß. Er wird zum teil recht ungeduldig wenn er warten muss bis Elli fertig ist und er an die reihe kommt :-)

Nun noch ein wenig über Loki und seine neue „Frau“ Elli. Prinzipiell denke ich in ein paar Wochen werden die zwei ein Dreemteam. Im Moment muss ich sie beim anfreunden etwas unterschätzen, vor allem , da Elli schlecht sozialisiert ist und schnell angst bekommt, worauf sie recht zickig reagieren kann. Sie haben die selben Interessen, ähnliches Temperament, rennen beide sehr gerne, spielen auf ähnliche weise und können sich beide in Sekundenschnelle enorm in das Spiel hineinsteigern....

…..Fazit Loki muss noch sehr viel lernen. Ich halte es nicht für ausgeschlossen das noch was kommt wenn er sich hier sicherer fühlt. Trotzdem freuen uns auf seine weitere Entwicklung er hat das Potenzial zu einem Traumhund wenn wir alles richtig machen. Wenn er in einigen Wochen richtig angekommen ist werde ich nochmal berichten.

Beste Grüße,
27.08.2017
Bei uns ist alles bestens. Timbos Start in sein neues Leben, mit seinem neuen Namen (Neo) verläuft erstmal sehr gut.
Er isr sehr sensibel, und bemüht sich sehr uns zu gefallen. Man kann mit Ihm wunderbar kommunizieren.
Er liebt es gestreichelt zu werden und lässt erkennen das er durchaus seinen eigenen kopf hat. :-) Nach hatnäckiger wiederholung meinerseits (Nase weg vom tisch ;-) ) ist er aber bereit zu akzepieren dass ich auch meinen eigen kopf habe.....nach den ersten stunden sind wir alle sehr zufrieden :-)