Die furchtbare Zeit in der Tötungsstation ist vorbei - nun beginnt endlich ein besseres Leben !

Dezember 2019
hallo und vielen dank für die geburtstagsgrüsse. 
das letzte jahr war für unsere süsse recht anstrengend.

wir haben beim tierarzt dutzende blut und hauttest gemacht. und standen immer wieder am anfang. soras gemütsstimmungsschwankungen von frech auf panisch und schuppiges, stumpfes fell, bishin zum haarausfall gaben mir und dem tierarztteam rätsel auf. bis mir nach unermüdlichen weitersuchen die nebenniere einfiel. und siehe da der test bestätigte es. nach einer spritze und täglicher tablettengabe ist nun alles im lot. fellchen glänzt, gemüt stabilisiert, so dass sie sogar silvester ohne herzinfarkt überstanden hat. die ständig tropfende nase kam wohl von einer versteckten zahnentzündung die man so nicht erkennen konnte. sie hat härtere nahrung wie hundekuchen verschmäht, nun kaut sie sie mit begeisterung. alles liebe und ein gutes neues jahr auch ihnen.aus einem napf fressen ist kein problem mehr.
17.12.2018
Liebe Frau Schneider,

auch ihnen und all den Vierbeinern eine frohe Weihnacht. Hier bei uns ist alles ruhiger geworden. Unsere ältere Rika von Sara, geniesst nun lieber ihr warmes Bettchen als lange Spaziergänge, der Senior aus Bosnien verläßt seinen Heizungsplatz nur noch zum Pipimachen oder einer kurzen Schnüffelrunde. Sora ist zu einer fröhlichen Schmusemaus geworden, die immer noch mit einem unglaublichen Eifer alles im Garten umgestaltet. Wir wüssten überhaupt nicht wie wir ohne diesen unermüdlichen Gärtner all diese Pflanzen in Schach halten...Bäumchen fällen oder gleich mit Wurzeln ausgraben, Rosen von den lästigen Blüten befreien, und all das Gras beseitigen, denn unter jedem Grasbüschel könnte sich eine Maus verstecken. Gräben ausheben, nur für alle Fälle, wenn man mal in Deckung gehen muss beim Spielen mit den Freunden die oft vorbei schauen. Bei den wilden Rennspielen werden dann noch schnell die im Weg stehenden Büsche gestutzt. Eichhörnchen werden energisch mit einem ausdauernden und ohrenbetäubenden Gemisch aus Geheul und Gekreische  aus dem Reich vertrieben. Nun schiebt sie mir gerade ihre Nase unter den Arm: Das Essen hat jetzt genug gekocht, komm schon!

Viele Grüße auch an Frau Schwarze....

Familie St.
29.10.2017
SORA in Action.... Da haben wir die letzten sonnenstrahlen ausgekostet😁
 
13.06.2017
Liebe Frau Schneider, liebe Frau Schwarze,

Sora hatte nun auch den zweiten Mittelmeertest negativ. Sie ist ein lieber, süßer Sonnenschein und absolut folgsam, na ja, fast immer.

Familie St.
29.03.2017
... Liebe Grüße an Sie und Frau Schwarze !
SORA geht es gut , die Mädels geniessen das Wetter....:-)
 
15.01.2017
Liebe Frau Schneider, liebe Frau Schwarze,

Sora (Nelly)hat sich eingerudelt! Heute durfte sie schon ohne Leine mit in den Garten, sie hört auf meinen Pfiff und kommt artig, mit den Anderen angetrabt.  Sie ist ein sanfter, liebevoller Goldschatz! Wir möchten uns nochmal für die tolle und reibungslose Vermittlung bedanken. Soras Flugbox war wunderbar ausgepolstert, und den wärmenden Mantel, den Frau Schwarze ihr für den Flug angezogen hat, trägt sie jetzt als Schlafanzug. Sie schläft noch viel, hat einen guten Appetit, und war sofort stubenrein.
Als sie draußen waren, hat es in der Ferne geknallt, da suchte sie sofort bei den Großen nach Schutz. Skully und Rika haben sie aufmunternd mit der Nase gestubst und alles war gut. Da sieht man, wie gut Podencokommunikation untereinander funktioniert.
Liebe Grüße Familie S
Daß mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch, sei Sünde?
Der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nicht mal im Winde.
Franz von Assisi