Mary, schon in der Vergangenheit nie geliebt, saß tieftraurig und ohne Hoffnung in der Todeszelle - es kam anders !
                                        

18.08.2017
Guten Abend liebe Frau Overgoor

Ich hoffe, es geht Ihnen gut!
Es ist schon etwas länger her, dass ich mich das letzte Mal gemeldet habe-die Zeit vergeht einfach wie im Flug! Nun habe ich aber endlich etwas Zeit gefunden um Ihnen mal wieder ein bisschen von Timba zu berichten :-)
Genau 3 Monate ist sie nun "schon" bei mir...Und ich muss ehrlich gesagt sagen, diese 3 Monate kommen mir eher vor wie 3 Jahre! Ich könnte mir ein Leben ohne sie gar nicht mehr vorstellen und wir erleben tagtäglich immer so viele neue Dinge zusammen, es ist wunderbar. Es wird auch niemals langweilig mit ihr ;-)
Sie hat sich sehr gut eingewöhnt und fühlt sich pudelwohl hier zuhause. Mit der jungen Hündin meiner Vermieter, die im gleichen Haus wohnen, spielt sie fast täglich 1-2h im Garten und sie toben bis sie quasi umkippen. Es macht richtig Freude die beiden dabei zu beobachten! Auch einige weitere Hunde-Kumpels hat Timba mittlerweile gefunden, mit denen sie immer wieder spielen kann. Ihr absolutes Highlight ist die Hundeschule, in die wir jeden Freitag gehen. Denn dann kann sie nach dem Unterricht dort mit den ca.10 Hunden wild herum toben, das liebt sie über alles :-) Sie ist eine unglaublich liebe,anhängliche und sehr aufgeweckte Maus.
   
 
Ab und zu merkt man mittlerweile nun auch ihren kleinen "eigenen Kopf/Sturkopf", den sie in manchen Situationen zeigt und auch die "Wachhündin" macht sich langsam bemerkbar, Timba bewacht unser Haus sehr gut ;-) Ängstlich ist sie im Alltag eigentlich überhaupt nicht mehr. Die Zurückhaltung bei den Männern ist zwar teilweise noch verhanden, aber das finde ich gar nicht schlimm. Am 1.August haben wir ausserdem festgestellt, dass die kleine Dame Feuerwerk so gar nicht mag (trotz geschlossenen Fenstern, lautem TV, etc.). Deshalb werden wir ihn nächstes Jahr wohl eher irgendwo im Ausland verbringen, aber auch das ist kein Problem. Ich nehme sie so oft es geht immer mit, wenn ich unterwegs bin, sodass sie alles kennen lernt und sich an alles gewöhnen kann. Sie macht es wirklich ganz toll und auch meine Familie, meine Freunde und mein gesamtes Umfeld lieben sie! :-)
Im September fahren wir dann wahrscheinlich noch nach Italien in die Ferien :-)
Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Zeit, die uns noch bevorsteht, sie ist ein absoluter Sonnenschein!
Natürlich werde ich Sie immer wieder weiterhin auf dem Laufenden halten!

Bis bald und viele liebe Grüsse von uns!

Luisa&Timba :-)
19.05.2017
Liebe Frau Overgoor und liebe Frau Schwarze

Nun habe ich endlich ein bisschen Zeit gefunden, Ihnen mal einen kleinen ersten Bericht zu senden, wie es Mary geht und wie wir die ersten paar Tage zusammen verbracht haben. Die kleine Maus hält mich ziemlich auf Trab ;-) Ich habe sie übrigens in "Timba" umgetauft, was u.a. "Lebensfreude" bedeutet und das passt sehr gut zu ihr finde ich :-)
Ihre Ankunft vergangenen Dienstagabend hat reibungslos geklappt. Die Flugpatin hat mich per Sms immer auf dem Laufenden gehalten und mit dem Zoll hat auch alles ohne Probleme geklappt, darüber war ich sehr erleichtert. Timba war anfangs noch ziemlich wüde (verständlich) als wir zuhause ankamen. Doch kaum hatte ich ihre Box geöffnet, kam sie herausspaziert und hat gleich die ganze Wohnung neugierig erkundet und sich daraufhin gaaaaaaanz viel Streicheleinheiten abgeholt.
     
Nach einer Weile hat sie dann auch voller Freude gefressen und getrunken. Um ca.02:00 nachts kamen wir dann endlich zum Schlafen ;-) Sie hat die ganze Nacht dann ohne Probleme durchgeschlafen und morgens kam die erste "Hürde" vor dem Spazierengehen: Die Treppe. Mit viel Geduld und diversen Leckerli haben wir es dann aber schliesslich geschafft. Seitdem läuft sie Treppen rauf und runter, als ob sie noch nie etwas anderes gemacht hätte ;-) Bei unserem ersten Spazierganz hat sie dann auch gleich gepinkelt und ihr grosses Geschäft erledigt, das macht sie super und sie hat bis jetzt auch noch nie etwas in die Wohnung gemacht. Wenn es nach ihr ginge, würde Timba sowieso am liebsten den ganzen Tag draussen sein und spazieren gehen, sie liebt es. Dann springen wir durch das hohe Gras und sie wälzt sich darin vor lauter Freude :-)
Am ersten Tag hat sie dann auch noch die Hündin meiner Vermieter kennengelernt, sie verstanden sich auf Anhieb und spielen nun gerne miteinander im Garten. Und überhaupt, Timba ist gegenüber neuen Menschen, Hunden und Tieren generell sehr offen und alle lieben sie schon :-) Nur Kühe sind ihr bisher gar nicht geheuer, da versteckt sie sich immer zwischen meinen Beinen hihi...
Übrigens liebt sie Wasser! Bei jedem Bach,Fluss, See an dem wir vorbei kommen, möchte sie immer reinspringen - toll,oder?
Gestern waren wir noch bei der Tierärztin, sie meinte, dass Timba soweit topfit sei und dass wir in 3 Monaten noch eine Blutuntersuchung zur Abklärung der "Mittelmeerkrankheiten" machen werden.
Ansonsten versuche ich sie überall hin mit zu nehmen und ihr alles zu zeigen, heute Morgen sind wir beispielsweise das erste Mal Auto gefahren und sie macht alles wirklich sehr gut, ich bin so stolz auf sie!
Timba ist ein richtiger Goldschatz und so eine unglaublich liebe Hündin. Ich habe sie schon so sehr in mein Herz geschlossen und sie ist (auch wenn sie eigentlich erst seit drei Tagen hier ist) schon nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken. Sie ist so eine grosse Bereicherung und ich bin unendlich froh, dass sie nun bei mir ist :-)

Ich werde Sie weiterhin natürlich auf dem Laufenden halten!

Ich hoffe es geht Ihnen gut und ich bin so froh, dass es Menschen wie Sie gibt!Ich danke Ihnen für alles und was sie für all die Hunde tun!

Ein schönes Wochenende und bis ganz bald!
Luisa und Timba :-)
17.05.2017
Guten Morgen von uns beiden :-D
Es geht sehr gut! Sie hat dann ab 2 Uhr letzte Nacht bis heute Morgen quasi durchgeschlafen.Sie frisst und trinkt gut und heute morgen haben wir schon einen ganz langen Spaziergang gemacht,sie hat sowohl gepinkelt als auch ihr grosses Geschäft erledigt.Und vor lauter Freude hat sie sich immer ins Gras geworfen und gewälzt😊
Sie ist voller Energie und Lebensfreude!
16.05.2017
Liebe Frau Overgoor, wir sind gerade gut zuhause angekommen und Mary ist gleich schon aus der Box gekommen😊
…Und Hunger scheint sie auch zu haben  und sie erkundet gerade ganz vorsichtig die Wohnung. Sie ist noch etwas wackelig auf den Beinen, so als ob sie betrunken wäre . Aber sie holt sich schon ganz viele Streicheleinheiten ab, hihi.