25.12.2017
Guten Abend Frau Overgoor, Guten Abend Frau Schwarze
Wie Sie sehen geniesst Dana ihr zu Hause in vollen Zügen. Wir haben schon viele schöne Spaziergänge mit ihr gemacht, mal einfach hier im Dorf, mal in der näheren oder weiteren Umgebung. Sie war schon auf der Rigi, dem Vierwaldstättersee, dem Gurten,  in Bern und Luzern, natürlich auch in Zürich und all den anderen Ortschaften im Kanton. Sie liebt Auto und Zug fahren, findet es spannend irgendwohin zu fahren und dort lange zu spazieren und zu schnüffeln. Sogar das Kirchenkonzert meines Mannes hat sie besucht und letzten Mittwoch die 30 Min. Eisshow beim Restaurant Sonne zugeschaut. Wir waren alle warm eingepackt.
Aber am allerschönsten ist das Heimkommen. Da eilt sie in die Wohnung, wälzt sich auf dem Orientteppich, dann in ihrem Schlafkörbchen und geht auch in ihr Körbchen im Wohnraum. Die Meerschweinchen werden auch begrüsst und dann wieder in die Stube auf den Teppich. Sie ist jetzt richtig fit und geniesst das Leben in vollen Zügen. Wie sie auf den Fotos sehen ist sie eine ganz liebe.
   
Sie beschädigt gar nichts. Trotzdem habe ich beim Christbaum sicherheitshalber unten nur Stoffschmuck aufgehängt. Auch ist es schön wie sie stubenrein ist und lieb an der Leine läuft. Andere Hunde und Tiere mag sie, fürchtet sich nicht vor ihnen aber eigentlich braucht sie sie nicht. Sie ist voll zufrieden mit meinem Mann und mir zu sein.
Danke für diesen lieben Hund! Sie macht uns viel Freude.
Wir wünschen Ihnen ganz schöne Feiertage und für das neue Jahr ganz viel Kraft, Gesundheit, Zeit und Glück!
Liebe Grüsse
Joachim und Rita H.
03.10.2017
So gut geht es mir!
 
02.10.2017
Guten Tag Frau Overgoor
Ja, die Tage verfliegen nur so. Jetzt ist es genau eine Woche her, dass ich Dana kennen lernen durfte.
Wir haben sie letzten Montag gleich mit uns mitgenommen und nach den ersten fünf Minuten war Dana "mein Hund" oder vielleicht auch ich "ihr Mensch". Die Beziehung ist unglaublich stark. Sie ist so anhänglich und begleitet mich überall hin mit. Wenn ich sie aber alleine mit meinem Mann lasse, dann akzeptiert sie das wortlos. Sie zeigt ihre Freude wenn ich wieder zurückkomme. Auch liebt sie es spazieren zu gehen. Wenn ich meine Gartenarbeit erledigen oder den Stall von meinen  Hühnchen und Meerschweinchen putzen muss, geht sie gerne mit meinem Mann spazieren. Was uns sehr erstaunt und natürlich auch freut ist, dass sie Stubenrein ist, nie kläfft, ganz brav an der Leine läuft und mit anderen Hunden oder Tieren gut zurecht kommt. Sie ist eine ganz liebe, die es geniesst ein schönes kuscheliges Plätzchen zu haben. Wenn man dann auch noch mit ihr Auto fährt, ist sie selig. Als Tagesabschluss zwischen meinem Mann und mir auf dem Sofa liegen, ist ihr Himmelreich. Nach dem Gassigehen schläft sie dann die ganze Nacht in ihrem Körbchen neben unserem Bett.
Danke, dass wir Dana bekommen haben! Ich werde Ihnen noch einige Fotos schicken.
     
Liebe Grüsse
Rita H.
PS
Bitte schicken sie dieses e-Mail auch an Frau Schwarze weiter. Vielen Dank!