09.12.2015
Liebe Frau Schneider,
 
danke für die Weihnachtswünsche. Es geht ihr super. Sie hat den ersten Schnee hinter sich und überhaupt kein Problem damit. (Leider hatten wir hier den Foto nicht dabei). Hier das aktuellste Foto von Kira. Weitere Fotos muß ich erst heraussuchen. Ein ausführlicher Bericht folgt.
 
Ganz herzliche Grüße
 
Doris K.
Anton H.
23.09.2015
Bilder von Mable haben wir schon runtergeladen, hoffentlich findet sie auch bald einen guten Platz.
   
Kira geht es super. Gestern abend hatte sie etwas Durchfall, weil sie rohen Pansen gestohlen hat, den sie auch vehement gegen unseren Rüden verteidigt.
(Der versteht die Welt nicht mehr, er wird von Siri unterdrückt und jetzt auch noch von einer 4-monatigen Hündin). Von uns läßt sie sich wenigstens problemlos Futter abnehmen. Ihr Durchfall ist heute schon wieder besser (Reis und Quark). Bei uns im Haus und im Garten ist sie ohne Geschirr, nachdem sie es schon angeknabbert hat, aber der Garten ist wirklich ausbruchssicher (es wird auch keine Gartentür offen gelassen), da unsere Siri nicht nur Haus und Garten sondern auch unsere Autos und die ganze Sackgasse bewacht.
Mit den Nachbarn hat Siri kein Problem, aber mit allen Fremden (egal ob Handwerker, Postbote oder Hund und Katze). Am Sonntag durfte Kira sich die Rettungshundestaffel kurz anschauen (hier noch einige Fotos) und nochmals 1000 Dank,
daß Kira so gut an Menschen gewöhnt ist (ist aber nach den Bildern klar).
 
Liebe Grüße
D. K.
22.09.2015
Liebe Frau Schneider,
 
hier einige Bilder. Ein paar weitere folgen separat. Kira gehts super. Wir gehen mit der normalen Leine, da sie das auch schon ganz ordentlich macht. Schleppleine ist mir zu gefährlich. Ihr Trockenfutter nimmt sie nicht mehr so gerne, da wir sie schon mit ein wenig zugemischtem Naßfutter verwöhnt haben. Wenn sie etwas kräftiger ist, darf sie sich aber auch an Trockenfutter mit Beimengung gewöhnen, da wir im Wohnmobil nur gemischt füttern. Alles Super 1000 Dank.


   
   
   
Vielleicht könnten Sie mir noch sagen, ob ich im Netz noch Welpenfotos von ihr finden kann, fürs Familienalbum.

Wir waren schon bei unserer Staffeltierärztin zum Zeigen. Diese Woche besuchen wir unseren eigenen Tierarzt, aber nur zur Gewöhnung.
 
Alles Super 1000 Dank.

LG
D. K.

17.09.2015
Liebe Frau Schneider,
 
wir sind ganz begeistert von Maja, die jetzt Kira heißt. Sie ist ein fröhlicher Junghund, der seine Welt entdeckt und keinerlei Probleme oder auch Berührungsängste hat. Sie ist gestern aus der Box vor dem Flughafen direkt auf schwarz gekleidetet Männer zugegangen zum Kraulen. Heute waren wir mit allen Hunden und dann ich allein mit ihr an der Flexi auch an der Straße und im Fressnapf unterwegs. Sie schaut bei Geräuschen, ist aber keinesfalls panisch und geht locker mit mir mit. Wiese und Wasser hat sie auch schon kennengelernt. Das Autofahren gestern allein hinten im Kombi hat ihr nicht so gefallen. Heute ist sie zum Spaziergang vorne auf meinem Schoß mitgefahren und fand das sehr interessant. Mittags sind wir nochmal kurz mit dem Kombi gefahren, sie und unser Rüde hinten - überhaupt kein Problem. Sie hat das Haus und den ganzen Garten erkundet, geht problemlos über alle Untergründe.
 
Unsere Hunde und Kira haben sich auf einer neutralen Wiese kennengelernt. Unsere alte Hündin hat sich ordentlich benommen. Momentan macht sie gerade ihre Dominanzspielchen (sie bewacht ausgegrabenes Futter und wehe es kommt jemand in die Nähe). Das kann man aber gut unterbinden, wenn man ihr ihre Beute nimmt. Das hat sie bei unserem Labi-Welpen auch gemacht, das legt sich in 1-2 Tagen. Kira steckt das auch locker weg. Alle Hunde haben im Wohnzimmer geschlafen. Kira hat sich gegen das Hundebett für eine Decke entschieden. Sie hat nachts nicht mal ins Haus gemacht; wir hatten die Terrassentür - wie den ganzen Sommer - offen, da unsere alte Hündin auch gerne mal draußen schläft. Sie frisst (3x am Tag) und trinkt gut. Bisher haben wir noch keinen Durchfall.
 
Wir wollten uns noch ganz herzlich bedanken, vor allem, daß wir sie so früh bekommen konnten, denn das erleichtert unserer alten Hündin die Akkzeptanz sehr. Außerdem sie ist in einem super Zustand und wurde sogar mit Geschirr und Halsband "geliefert". Fotos haben wir auch gemacht, aber noch nicht gesichtet, jetzt hat erstmal Kira Vorrang.
 
Herzliche Grüße
D. K.