07.09.2018
Schöne Grüße aus dem Harz Die kleine Carla ist ein Weltenbummler.
   
16.05.2018
Schöne Grüße aus Nord Holland sendet die kleine Kala
   
13.09.2017
... Schöne Grüße v.d. Nordsee wünscht die kleine KALA und Familie :-)
der kleinen Kala geht es sehr gut sie ist unsere kleine Prinzessin . Und sie ist schon zwei Jahre bei uns, das kommt uns aber so vor dass sie schon immer bei uns war.
   
 
01.08.2016
Hallo Frau Schneider,

hier mal wieder Nachrichten von Kala. Kala geht es sehr gut. Wir müssen auch aufpassen. Sie hat einbißchen zugenommen. Sie ist immer noch ein Wirbelwind. Mittlerweile hört sie gut.  Wir sind in einer Hundschule gegangen und seitdem kommt sie auch besser mit den Artgenossen klar. Zu unser ist sie immer lieb.  Nie negativ behaftet. Einfach ein liebes Tier. Für meinen Mann ein Engel, grins. Aber für andere immer noch eine kleine Zicke. Wir waren in Berchtesgaden wanden. Davon schicken wir Ihnen ein paar Bilder.
 
Am 10. Dezember 2016 sind wir mit den Kreuzfahrtschiff auf Aida und halten am 14. Dezember 2016 auch in Lanzerote an. Wir würden dann auch das Tierheim besuchen. Ist das möglich?? Der Hafen wo wir anlegen heißt Arrecife. Können wir mir bitte genau die Adresse angeben. Wir möchten dann gerne mit dem Taxi dorthin.

Kala ist dann bei meinem Vater in Pflege. Mit Kala kommt sie auch super klar und er freut sich schon.

Ich wünsche noch einen schönen Sonntag.

Gruß aus Dortmund
Uli, Andrea und auch Kala
01.07.2016
Calexi, ebenfalls aus Lanzarote, drängt sich gerne mal ins Bild !
 
07.03.2016
Kala geht es prächtig und nach dem Schneespielen ist die kleine Maus kaputt und schläft ein bisschen
mit lieben Grüßen :-)
 
09.12.2015
Hallo Frau Schneider,
wir wissen gar nicht wo wir anfangen sollen. Die kleine KALA ist so ein Sonnenschein. Wir können uns gar nicht mehr vorstellen wie es ohne der kleine Maus war.
 
Sie taute immer mehr auf. Anfangs hat sie auf den Namen KALA nicht  gehört. Mittlerweile hört sie sofort. Das Zittern ist auch weg. Nur das Bellen wird bei ihr mehr, obwohl sie nun die Leute eigentlich kennt.  Wenn es an unserer Tür schellt fängt sie sofort an zu Bellen. Wenn wir spazieren sind kommt sie mit den kleineren Hunden gut klar.
 
Aber bei den Größeren hat sie sehr viel Angst. Sie ist mittlerweile stubenrein und hat einmal bei uns auf den Teppich gepinkelt. Aber nun steht sie vor der  Tür und meldet sich.

Im Garten und beim Spazieren tobt sie gerne. Sie liebt einfach das Freilaufen (ohne Leine). Dabei hört sie gut. Hört manchmal nicht auf´s erste Worte aber im Großen und Ganzen hat Sie sehr viel gelernt. Sie ist nicht zu bremsen.
 
Die Fortschritte sind bei KALA sehr gut. Die Kleine schläft sehr gern. Sobald die Sonne draußen ist legt sie sich in der Sonne. Aber wenn es kalt ist und schlechtes  Wetter ist mag die Kleine es nicht so gern. Man muss man sie schon manchmal etwas drängen nach draußen zu gehen. Den ersten Schnee hat sie schon erlebt. Wir hatten davor etwas Angst. Aber da ist die süsse Maus total ausgeflippt und hatte sich sehr gefreut. Wir ärgern uns nur das wir keine Kamera dabei hatten.

Wir waren auch  beim Tierarzt gewesen. Es war alles okay. Der Tierarzt war sehr erstaunt. So einen Hund aus Lanzerote hat er noch nicht erlebt. Hat ein sehr schönes gesundes Fell und überhaupt. Sie hatte auch einmal Würmer gehabt. Da hat der Tierarzt Tabletten verschrieben und zeitdem alles okay. Betteln kann die süsse Maus sehr gut. Bei diesem Blick muss man sich schon zurückhalten.

Wir wünschen Ihnen und dem Team ein schönes Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Im neuen Jahr werden wir uns immer wieder zwischendurch mal melden.

Ulrich D.-Sp.
Andrea Sp.
30.09.2015
Hallo der Carla geht es sehr gut- sie wird jetzt schon immer zutraulicher - sie wird schon immer besser. Sobald ein fremder in die Wohnung kommt ist sie am bellen wie ein Weltmeister- aber es wird immer weniger durch klare Ansagen.
   
Liebe Grüße ;-)  Ulrich D.
14.09.2015
Hallo Frau Schneider,

Mittlerweile hat sich die kleine KALA bei uns eingelebt. Futtern tut sie normal und der Stuhlgang ist auch normal.
Zuhause ist sie schon sehr munter. Nur morgens und abends zittert sie. Denke das ist aber auch da es ja morgens und abends kälter ist.
Da es tageweise hier das Wetter noch gut ist.

 
Wie gesagt zu Hause schon munter, aber wenn ich mit ihr gassi gehe zittert sie noch. Wenn jemand entgegen kommt bleibt sie stehen.
Bei anderen Hunden ist sie auch ängstlich oder zurückhaltend. Wenn ein Hund auf sie näher kommen will verkriegt sie sich sofort.

Wenn wir Essen am Tisch möchte sie auch immer etwas vom Tisch abhaben. Wir sind da aber konsequent und sie bekommt nichts.
Dann geht sie aber auch an ihren Napf.
Wir haben sie auf jeden Fall sehr ins Herz geschlossen und geben sie nicht mehr her.

Die Bilder sagen mehr als Worte und schauen sie sich die Bilder an die wir Ihnen zusenden.

Ein schönes Wochenende
Ulrich + Andrea

P.S. Mein Mann lacht sich immer kaputt wenn er sie sieht (weil sie ein lustiger Vogel ist).