Chillo, gequält und vernachlässigt bei uns abgegeben hat nach langer Wartezeit sein Lebensplätzchen gefunden !

22.07.2015
Ein herzliches Grüezi Frau Overgoor

Danke für die Nachricht,nun Chillo geht es gut, hat sich bis dahin sehr gut eingelebt,der Futterwechsel geniesst er manchmal nur zu hastig,wie Sie wissen wird für Ihn gekocht Gemüse wie Fenkel,Zughetti auch Früchte und natürlich auch Fleisch,  gekocht "für den kleinen Prinzen“.
Das an der Leine gehen ist noch etwas hart für ihn,aber jeden Tag einen Schritt vorwärts,und auch das lernt er  mit Geduld zu akzeptieren!

Die Schürfungen an der Brust heilen allmählich,(die rechte Seite von Vorne betrachtet) braucht mehr Zeit,und ist stärker betroffen,grosse Blasen sind noch vorhanden die sich öffnen müssen,und der ganze Heilvorgang bringt das Jucken zum Vorschein das ihn manchmal nicht zur Ruhe kommen lässt.

Na - für den Moment gibt es nicht viel weiteres zu berichten,aber ich werde mich von Zeit zu Zeit wieder melden:

Liebe Grüsse an Sie ,und Frau Schwarze,eine gute Zeit wünscht
Marcel L. und Konsortium...

08.06.2015
Hallo Frau Overgoor

Soweit alles bestens,habe Ihnen ein par Bilder beigelegt,sind nicht gerade Top-Aufnahmen aber Sie sehen Chillo ist wohlauf,und verlangt immer mehr Zuneigung die in fast endlosen Streicheleinheiten enden,oh-dann will er immer mehr - legt sich auf den Rücken und es ist als wollte er sagen: Gefall’ ich so wie ich bin? Davon war leider noch kein foto möglich,irgendwann klappt es dann schon.

Inzwischen verbleibe ich mit herzlichen Grüssen an Sie,ebenfalls liebe Grüsse an Frau Schwarze…….
Marcel L.
Ps. Bis später……!