03.01.2017
Wir wünschen Ihnen ebenfalls ein gutes neues Jahr.Botas geht es bestens und er hat sich wunderbar eingelebt.
Man könnte meinen er wäre schon immer bei uns gewesen.Jeder Tag mit ihm ist eine Freude.
   
30.12.2015
Wir wünschen Frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage
DANKE für das süßeste Geschenk des Jahres :-)

Mfg Tobias und Lea
09.12.2015
Guten Abend Frau Schneider,

Botas ist nun seit guten 2 Monaten bei uns und er hat sich prächtig eingelebt. Er wird von Tag zu Tag aufgeweckter, neugieriger und mutiger. Wir sind überglücklich mit ihm und sind sehr froh ihn adoptiert zu haben. Er ist ein unkomplizierter kleiner Kerl. Mit unseren anderen Hunden kommt er super klar und vorallem die Schäferhündin Kim hat er sehr in sein Herz geschlossen. Sobald die beiden zusammenkommen sind sie unzertrennlich und machen alles gemeinsam. Er fängt nun sogar langsam an zu spielen, was er vorher gar nicht gemacht hat. Er ist lernwillig und die Grundkomandos beherrscht er mmittlerweile gut. Sein Sozialverhalten gegenüber fremden Hunden ist tadellos.Er liebt das Auto und Rad fahren. Vor 4 Wochen ist er mit seiner Wolfskralle unglücklich hängen geblieben, die ihm dann leider vom Tierarzt unter Nakose gezogen werden musste. Aber sonst ist er quietsch fidel . Er nutzt jede Gelegenheit um ausführlich zu kuscheln und liebt es mit uns unter einer Decke auf dem Sofa zu liegen. Das kalte Wetter in Deutschland behagt ihm noch nicht ganz so. Vorallem Regen ist gar nicht seins.
 

Das einzigste Problem, das wir immernoch mit ihm haben, ist sein großes Misstrauen gegenüber Männern. Ihnen gegenüber ist er sehr zurückhaltend und reagiert teilweise sogar mit Knurren und Gauzen auf sie. Auch mit Tobias hat er teilweise seine Probleme. Tagelang ist alles gut und dann aufeinmal fängt er das Knurren an, sobald Tobias nur den Raum betritt. Was genau der Auslöser hierfür ist konnten wir noch nicht herausfinden, da diese Attacken völlig aus dem Nichts und ohne erkennbares System auftreten. Ich hoffe, dass sich das mit der Zeit gibt und er erkennt, dass ihm hier niemand etwas böses will.
Ich wünsche Ihnen eine schöne Adventszeit.

Ganz liebe Grüße

Lea & Tobias
11.10.2015
Guten Morgen,
anbei die Mail für Frau Schwarze und ein paar Bilder:-).
Botas ist nun seit 1,5 Wochen bei uns und wir sind sehr glücklich mit ihm. Am Anfang war alles sehr neu für ihn und sehr aufregend. Aber er ist sehr neugierig und hat sich jeder neuen Situation ohne größere Angst gestellt.Die Stubenreinheit ist bis auf ein kleines Anfangsmalheur bis jetzt perfekt.
Nachts schläft er mittlerweile komplett durch:-).Er ist ein sehr sozialisierter Hund.Er kommt super klar mit unseren Hunden. Fremden Hunden begegnet er neugierig und ohne jegliche Aggression.
 
 
Er ist was das Futter angeht eine kleine Diva. Frischfutter liebt,aber das passende Trockenfutter zu finden ist sehr schwierig. Nach 5 Futtersorten haben wir nun eine gefunden,die er frisst. Was noch gar nicht klappt ist das kurze Alleinbleiben. Selbst das kurze Müllrausbringen führt zu Geheule und Gewinsel. Er ist sehr verschmust und anhänglich.Er läuft einem den ganzen Tag hinterher.Besonders Frauen mag er,mit Männern tut er sich
schwer. Auf sie reagiert er teilweise sogar mit Knurren und Bellen.
Wir haben seit 3 Tage mit dem Hundetraining begonnen.Komm und Sitz klappen schon sehr gut.Er ist ein sehr lernwilliger Hund. Auch die Leinenführung klappt mittlerweile sehr gut.Anfangs fand er die Leine furchtbar und wollte sie durchbeißen,nun freut er sich sogar wenn er sieht dass man mit der Leine kommt.Das Autofahren klappt sehr gut.
Sein Körpchen fand er von Anfang an sehr gut.Nun hat er das Sofa und die darauf liegende Kuscheldecke für sich entdeckt:-).

Wünschen einen schönen Sonntag.
Ganz liebe Grüße Lea und Tobi
01.10.2015
Botas geht es gut und er erkundet neugierig seine neue Umgebung😄  !