Rolfi, unschuldig in der Tötungsstation entsorgt, hat nun ein glückliches Leben beginnen dürfen......
             
Und nun durfte auch noch Scruffy in dieses wunderbare Zuhause einziehen........
                
Auch Trody hat nun das große Glück ein neues Leben bei diesen Tierfreunden verbringen zu dürfen............
                    

28.09.2014
Liebe Frau Overgoor

Die Übergabe von Scruffy/Fluffy am Flughafen hat „wie immer“ bestens geklappt. Die Begeisterung beim Wiedersehen der beiden Hunde hielt sich in Grenzen. Schliesslich kannte man sich ja schon.  Im Auto hat dann Ronny gleich die Hierarchieordnung geklärt!
 
Seither läuft alles wunderbar. Ronny zeigt Fluffy wie Hund die Zeitung liest, an der Leine geht, die Treppen hoch steigt, oder wie und wo ein Mann seine Geschäfte verrichtet.  Beide lieben es, im Dickicht Kleintiere wie Mäuse oder Vögel aufzuspüren und ganz besonders gern jagen sie Katzen.

Ronny ist nun seit zwei Monaten bei mir. Er ist ein unglaublich lieber und feiner Kerl. Ich denke, er spürt und weiss inzwischen, dass er angekommen ist und bleiben darf. Seine Ruhe, Gelassenheit und Souveränität wirken sich sicher auch positiv auf Fluffy aus, welcher einen erfahrenen „grossen“ Bruder braucht.

Fluffy ist ein ganz feiner Schatz, sehr anhänglich und ein richtiges Energiebündel. Wir unternehmen oft lange Spaziergänge. Anschliessend folgt Fütterung der Raubtiere und danach ein ausgiebiger Power-Nap. Fluffy ist inzwischen viel ruhiger geworden und hat auch ein wenig an Gewicht zugelegt. Ich denke, dass ihm unsere konstante Tagesstruktur Sicherheit gibt.

Liebe Frau Overgoor, auch diesmal haben Sie profunde Hundekenntnis bewiesen. Wir drei danken Ihnen von ganzem Herzen. Wir sind alle sehr zufrieden und glücklich zusammen.

Es ist und bleibt für mich absolut unbegreiflich, wie man so liebenswerte und tolle Hunde wie zum Beispiel Ronny und Fluffy einfach bei der Tötungsstation entsorgen kann.  Umso mehr ist es mir ein wirklich grosses Anliegen, Frau Schwarze und Ihnen für Ihren unglaublichen Einsatz im Namen der Hunde zu danken. Gleichzeitig wünschen und hoffen wir, dass dank Ihrer Vermittlung noch ganz viele treue, vierbeinige Begleiter den Weg in ein wunderschönes und liebevolles Heim finden werden.

Mit spätsommerlichen Grüssen
Ronny, Fluffy und Monika

PS: Übrigens neu Fluffy, da ganz und gar nichts von „scruffy“!!!
19.07.2014
Liebe Frau Overgoor

Kurzer Zwischenbericht nach den ersten paar Tagen:

Ronny geht es sehr gut. Er fährt gerne Auto, verhält sich zu Hause ruhig, ist stubenrein, schläft viel und tief, geht wedelnd auf Menschen zu und freut sich über jeden Vierbeiner. Auf unseren Spaziergängen gibt es für ihn immer viel zu erkunden und heute hat er bereits sein erstes Bad im nahe gelegenen Fluss genommen. Ich kann ihn auch problemlos zu Hause alleine lassen oder überallhin mitnehmen. Er hat eine praktische Grösse. Ronny läuft auch super an der kurzen wie langen Leine.

Der Check beim Tierarzt ist ebenfalls positiv verlaufen. Einzig das Gewicht ist am oberen Ende und er benötigt gelegentlich eine Dentalhygienik. Wohlstandskrankheiten! Jaja, der Ronny ist leicht verfressen...... Er war auch beim Hundecoiffeur, welcher ihn noch fertig gestylt hat. Er sieht jetzt echt gut aus. Ich musste schon ein paar Interessenten abwehren. Habe dann auf Ihre Homepage verwiesen!

Unser 1. Hundekurs startet im September. Ich freu mich sehr auf unsere gemeinsamen Hundelernstunden. Er ist ein cleveres Bürschchen - mit einem kleinen Dickschädel.

Dieses Wochenende kommt meine Tochter mit ihren drei Hunden. Mal schaun, ob Ronny den Stresstest besteht! Ich mach dann ein paar Bilder und schick Ihnen diese zu.

Und last, but not least: Vielen, vielen herzlichen Dank für Ronny. Sie haben gut gewählt. Wir passen zusammen.

Ronny und ich wünschen Ihnen allen in den nächsten Tagen ein paar schattige Plätzchen.

Hasta la proxima,
Ronny und Monika

PS: Ich habe nun Rolfi in Ronny umgetauft. Nach Conny folgte Sunny und jetzt Ronny........