Verängstigt, dem Tod geweiht, wurde das Hundekind Marta in der Tötungsstation entsorgt - nun darf sie endlich glücklich sein !
                                    

Marisol wurde unschuldig in der Tötungsstation entsorgt - nun durfte sie in dem wunderbaren Zuhause einziehen in dem schon ihre Leidensgenossing Marta ein Lebensplätzchen gefunden hat !
                           
Hier noch mehr zu Marisol !

Dezember 2019
Liebe Grüße von HOPE u. MARTA
24.10.2016
Hallo liebe Lucia, liebe Margarethe,
liebe Helfer und Gönner der Podenco Hilfe Lanzarote,
 
endlich haben wir mal wieder etwas Zeit gefunden über unsere beiden Pödel Mädels zu berichten. Nachem im April der Leinenzwang in Niedersachsen in Kraft trat, mussten die beiden Mädels, was den Auslauf betrifft etwas zurück stecken bzw. mussten sich auf das ausgelassene Toben im Garten beschränken.
Nun ist das ganze längst aufgehoben und wir konnten das Training in Sachen Freilauf erweitern, so dass mittlerweile beide Hunde ohne Leine laufen bzw. von einem Fahrrad begeltet werden. Mit Marta war das alles unproblematisch und hat ja auch schon im letzten Jahr sehr gut funktioniert, Hope muss sich erst wieder erinnern, hat aber mittlerweile soviel Bindung aufgebaut, dass man ihr nun auch vertrauen kann und ebenfalls super klappt.Weiterhin ist zu berichten, dass beide Mädels jegliche Scheu auch vor fremden Besuchern abgelegt haben und jeder von beiden freundlich begrüsst wird.  Probleme mit anderen Hunden gibt es kaum und es nicht zu glauben welche tolle Beziehung die beiden mit unseren 2 Katzen aufgebaut haben. Es wird sich gegenseitig geputzt, geschmust und gespielt.
Auf den Bildern kann man sehr schön erkennen, dass es den beiden bestens bei uns geht - und uns geht es bestens mit den beiden...;o)
   
   
Ganz liebe Grüße aus Niedersachsen von
Karin, Jenny, Sarah, Matthias mit den Podi Mädels Marta und Hope
21.03.2016
Hallo liebe Lucia, liebe Margarethe, liebe Helfer und Gönner der Podenco Hilfe Lanzarote,
 
vielen Dank für die netten Geburtstagsgrüße und wir wollen mal wieder die Gelegenheit nutzen um ein paar Bilder und Neuigkeiten von Marta und Hope mitzuteilen.
Marta ist mittlerweile seit über 2 Jahren bei uns und es fühlt sich so an, als wäre sie schon immer ein Teil unserer Familie.
Hope fühlt sich auch sehr gut bei uns und wird immer zutraulicher. Sie geniesst die vielen Schmuseeinheiten der ganzen Familie sichtlich und ist durch ständiges Training sogar in der Lage ebenso wie Marta frei zu laufen. Der letzte tierärztliche Check ergab, dass beide Hunde kerngesund sind und man ihnen ihre schlimme Vergangenheit überhaupt nicht anmerkt.
     
Wir hoffen, dass alles weiterhin so toll mit den beiden Podi Mädels läuft und grüßen EUCH ganz herzlich.
Karin, Jenny, Sarah, Matthias mit den Podi Mädels Marta und Hope
29.06.2015
Hallo Liebe Margarethe, liebe Lucia
und alle anderen freiwilligen Helfer der Podenco Hilfe Lanzarote
 
da Marta heute ihren 2.ten Geburtstag feiert, möchten wir mal wieder ein bisschen berichten.
Seitdem Hope nun auch bei uns lebt hat sich das Leben von Marta verändert, denn durch die quirrlige Hope ist Marta noch aktiver geworden und die beiden verbringen viel Zeit beim gemeinsamen Spielen, raufen und Blödsinn anstellen.
Hope hat sich mittlerweile auch gut bei uns eingelebt, ist aber immer noch sehr schüchtern und vorischtig.
Sie orientiert sich an Marta und lernt so Tag für Tag mehr sich zu integrieren. Aus dem kleinen Podenco Mädchen ist inzwischen eine kleine Prinzessin geworden, die nicht mehr alles verschlingt wie früher, sondern sehr genau prüft ob ihr das Angebotene schmecken würde.
       
 
Gerade eben sind die beiden damit beschäftigt die Geburtstagsknochen zu verschlingen wie man auf den Bildern sehen kann.
In 3 Wochen ist hier in Niedersachsen endlich der Leinenzwang ausgesetzt und wir freuen uns total, dass Marta wieder frei laufen kann und wir werden dann auch vorsichtig versuchen ob das mit Hope ebenfalls möglich ist.

Liebe Grüße
Karin, Jenny, Sarah, Marta, Hope und Matthias
23.02.2015
Hallo Margarethe, hallo Lucia,
hallo liebe Helfer der Podencohilfe Lanzarote
 
Es ist  mal wieder an der Zeit, euch ein paar schöne Fotos von unseren beiden Lieblingen zu schicken.
Hope entwickelt sich mittlerweile sehr gut, wobei sie ein wesentlich langsameres Tempo vorgibt als unsere Marta das tat.
Aber wie wir Menschen sind auch die Hundis unterschiedlich und alles braucht seine Zeit.
Heute zu Hope´s 1. Geburtstag waren wir das 1. mal mit den beiden auf einem Freilaufgelände, so dass Hope endlich auchmal ohne Leine richtig gas geben konnte.
Wie gut die beiden sich mitllerweile verstehen, könnt ihr aus den beigefügten Bildern ersehen.
     
 
Liebe Grüße
Karin, Jenny, Sarah, Marta, Hope und Matthias
14.04.2014
Hallo Frau Bonk,
es ist kaum zu glauben, aber Marta wohnt jetzt bereits 1 Monat bei uns im hohen Norden.Marta entwickelt sich wirklich prächtig, erste Kommandos wie zb. "Sitz", "Bleib", "Gib Pfote" etc. kann sie bereits; nicht zuletzt Dank der Kinder.
Mittlerweile spielt und tobt sie mit uns ohne Angst und wir alle geniessen jeden Spaziergang bei uns in den Wäldern und an den Deichen. Sie hat bereits einige Hundefreunde gefunden, darunter auch der Nachbarsrüde und eine weitere Hündin. Zu dritt toben sie durch den Garten und Marta verhält sich vollkommen natürlich, als wenn sie die beiden anderen Hunde schon ewig kennen würde.

Ausserdem waren wir bereits mehrfach mit der Schleppleine unterwegs und Marta geniesst dabei jeden Meter der Leine in vollen Zügen. Sie ist stets neugierig neues zu Lernen und zu Erkunden. Bisher hat sie weder unsere Betten noch Couch erobert, sondern sie kuschelt sehr gerne in ihrem weichen Körbchen oder auf unseren Teppichen.

2 Tierarztbesuche haben wir bereits auch mit ihr geschafft, dort wurde sie ganz einfühlsam von der Ärztin an das Behandlungszimmer gewöhnt und hat jede Menge "Leckerlies" abgestaubt. Mittlerweile wiegt sie sagenhafte 22kg. Man könnte meinen, dass ihr das Futter wohl sehr gut schmeckt. (Happy Dog Junior). Leider handelte es sich bei ihrem linken Auge um eine starke Entzündung, die wir mit Salbe behandeln müssen.

Wir hoffen, dass sich Marta weiterhin so prächtig entwickelt und uns jeden Tag zeigt wie sehr sie ihr neues Zuhause geniesst.
Es freut uns total, dass mittlerweile wieder viele Hunde vermittelt werden konnten und wir erzählen sehr oft weiter, wie positiv und unkompliziert der Weg zu Ihnen und einer erfolgreichen Vermittlung ist.
   
Liebe Grüße

Jenny, Sarah, Karin, Matthias und natürlich Marta...;o)
17.03.2014

Hallo Frau Bonk,

anbei auch ein paar Bilder von uns über die ersten Stunden mit Marta. Bisher läuft alles ganz prima und Marta geniesst sichtlich Ihr neues Zuhause.

Vielen Dank für Ihre Hilfe und die Vermittlung unseres neuen Familienmitgliedes.
 
Mit freundlichen Grüßen

Karin, Jenny, Sarah, Marta und Matthias
P.s. Marta bleibt natürlich Marta....;