Fenja, verstoßen und in die Tötungsstation gebracht, hat nun ihr neues Leben begonnen.........
                  

20.01.2017
Liebe Frau Overgoor und Frau Schwarze,

Danke vielmals für die Mail! Wünsche Ihnen allen auch einen super Start ins Neue Jahr und dass viele Engel ein schönes Zuhause finden! Fenja wird nächste Woche operiert.Es hat sich am Hals in der Unterhaut ein Knoten gebildet der Krebszellen enthält und der muss jetzt raus. Es geht ihr sonst super!!!! Immer noch mega anhänglich und sooooo eine liebe Maus!!!So einen unkomplizierten Hund hatte ich noch nie!!!!Mache auch immer fleissig Werbung für die Hundis bei Euch!
 
ganz liebe Grüsse von Fenja und Familie
18.08.2014
Liebe Frau Overgoor,

Heute waren wir endlich beim Tierarzt. Keine Flöhe, Milben oder sonstiges.  Das einzige, dass sie hat, ist ein verkürztes Bein von der Operation und die Muskulatur die sehr abgenommen hat. Kann aber mit einigen Übungen verbessert werden. Sonst ist sie völlig aufgestellt, ein richtiger Wirbelwind:-) Sie ist auch sehr anhänglich und verschmust, so schön. Ich kann sie auch im Wald ohne Leine mitlaufen lassen, folgt uns auf Schritt und Tritt! Maggie liebt sie über alles und Timmy nervt sich ab und zu:-) In der Hundebetreuung ist sie auch ohne Probleme aufgenommen werden und Maggie hat auf sie aufgepasst, so goldig!
Gestern hat sie das erste mal gebellt, ich dachte schon das kann sie
nicht:-) Wie Sie schon sagten, völlig problemlos!!
 
Danke für alles wir haben unsere Freude an ihr:-) Lieber Gruss, Petra St.
Hier noch ein paar Fotos von der Kleinen:
02.08.2014
Liebe Frau Overgoor,

Sie haben es sicher schon von der anderen Familie gehört, dass der Flug 1h Verspätung hatte. Das haben wir für ein kleines "Nickerchen" genutzt:-) Die ersten beiden Tage war sie sehr scheu und zurückhaltend. Die Augen waren in Ordnung und sie hat auch keine Flöhe oder Milben. Sie riecht sehr streng aus dem Mund mal schauen ob es mit der Ernährung zusammenhängt oder Zahnstein?! Sie wird ja noch abgecheckt vom Tierarzt.
Von Timmy hat sie schon eine gefitzt bekommen und jetzt geht sie ihm aus dem Weg, ist auch besser so;-) Er knurrt auch ab und zu, na ja typisch Timmy! Mit dem Weibchen klappt es sehr gut. Fenja taut auch jeden neuen Tag mehr auf. Sie ist ein richtiger Wirbelwind und freut sich mega jemanden zu sehen. Was ich absolut genial finde, ich kann sie ohne Leine mitnehmen, sie weicht mir nicht von der Seite. Mit Leine läuft sie auch schon super!! Wir sind alle Happy, ausser Timmy:-), dass Fenja bei uns ist.
Ich werde Ihnen dann noch ein paar Fotos senden.
Danke nochmals für alles,
Lieber Gruss,
Petra