Boris' Leben begann grausam - ausgesetzt in einem Pappkarton auf Lanzarote - nun beginnt das echte Leben !
                  

Mai 2016:
Lanzarotekumpel Lado durfte nun auch in diesem wunderbaren Zuhause einziehen und wurde freundlich empfangen !
 
21.01.2016
Das Leben ist wunderbar !
28.12.2015
02.11.2015
Hallo Ihr Lieben Leute und liebe Fellnasen am Attersee!!
 
Heute möchte ich Euch ein paar liebe Zeilen senden. Wie geht es Euch allen ? Ich hätte ja gestern schon geschrieben aber ich hatte keine Zeit. Denn ich hatte gestern Geburtstag und bin  2 Jahre jung geworden. Ihr glaubt ja nicht das war toll. Meine Leute haben mich auf den Arm genommen und haben mich gedrückt und geküsst.
Mensch war das aufregend. Dann habe ich von meiner Pflegemama Christina noch eine Bockwurst (natürlich in 2 Portionen) und 3 Scheiben Rostbeef bekommen.
Ihr Leute das war toll. Man hat mich so richtig hochleben lassen. Wo Kati aus dem Tagdienst kam, kam sie hier vorbei und hat mich auch noch gratuliert. Mit einer Runde Spiel und Spaß. Es war ein toller Tag. Ihr seht , mir geht es so gut. Aber Ihr Beiden Leute (Lieber Gerhard und liebe Lucia ) Ihr wißt das ja.
Ja, Ihr Fellnasen, da habt Ihr etwas verpaßt. Ihr hättet bestimmt gerne mitgefeiert.  
So Ihr lieben Menschen und liebe Fellnasen , das wars wieder mal bleibt alle gesund .
Es grüßt Euch aus Hainburg ganz lieb der " Bommel"!!!!
23.02.2015
Hallo liebe Fr.Schneider !
 
Heute möchte ich, der Bommel Ihnen wieder einmal ein paar liebe Grüße senden. Wie geht es Ihnen ? Mir geht es sehr gut. Ich muß Ihnen wieder mal berichten was ich wieder so erlebt habe. Ich bin Ihnen und der Frau Schwarze heute noch dankbar ,das Sie sich entschieden haben, dass ich zur Familie Döltz umziehen durfte. Das ist ja alles so toll. Ich werde bekomme viel  Liebe und Zuneigung. ch bin auch immer wieder auf Endeckungstour. Auch habe ich mich gewundert das erste mal,was dieses weiße Zeug war, was da vom Himmel fiel. Ich fand es wunderbar . Da machte das Toben richtig Spaß. Das war soweich, aber auch kalt. Aber ich hatte ein Mändelchen an,daher gab es kein Problem. Meine Leute achten auf mich das ich mich nicht erkälte.
 
Wenn die fremden Menschen dann so komisches Zeug auf den Bürgersteig streuen, kriege ich dann auch Schuhchen an damit ich mit meinen Pfödchen keine Verletzungen davon trage. Neulich bekam ich wieder Neues Spielzeug, das war toll. Meine Spaziergänge mache ich mit meinem Frauchen Christina, denn die ist zu Hause (Vorruhestand) ich sahe Ihnen etwas schöneres gibt es nicht. Wir laufen viel am Main entlang. Neulich im Januar waren wir in einer (die Leute nennen es Gaststätte) da wurde mein Körbchen mitgenommen und ich habe mich sehr gut benommen (1+). Es waren noch andere Hunde da,aber ich habe es ignoriert.
Dafür bekam ich auch noch während des Essen eine Belohnung.
Sie sehen ,ich fühle mich wunderbar.
 
Viele liebe Grüße an Frau Schwarze von dem lieben Bommel.
18.12.2014
Hallo Frau Schneider,
 
wir wünschen Ihnen und auch Frau Schwarze und den Vierbeinern auf Lanzarote ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2015 und hoffen dass viele andere Vierbeiner ein neues schönes zu Hause finden.  
Unserem kleinen Hundenjungen geht es prima, er findet immernoch alles spannend und macht uns allen viel Freude. Er ist ein Schmuser und ein Schatz. Ihm sitzt der
Schalk im Nacken und er heckt immer wieder einen neuen Blödsinn aus.
       
Anbei noch ein paar Bilder vom Bommelchen.
 Ganz herzliche Grüße senden Ihnen Klaus, Christina, Bommel und Kati
23.10.2014
Hallo liebe Fr.Schneider !
 
Wie geht es Ihnen ? Uns geht es gut. Unser kleiner Frechdachs ist bei uns der Hahn im Korb. Am Anfang  wog er nur 5,4 kg, jetzt wiegter schon 7,45kg.
Es geht Ihm sehr gut.  
Hallo Fr.Schneider, ich der Bommel erzähle Ihnen mal ,was ich bis jetzt erlebt habe.
Es ist ja alles so aufregend. Auch viel Neues habe ich schon erfahren und erlebt. Ich mache auch schon sitz und platz. Auch an der Strasse bleibe ich mit meinem Frauchen (Christina ) automatisch stehen,denn es ist gefährlich als Kind einfach so über die Strasse zu rennen. Ich bin überall dabei , das ist toll. Auch andere Freunde und Freundinnen habe ich schon kennen gelernt. Wenn ich sie sehe freue ich mich und muß erstmal eine Rund spielen. Ich kann Ihnen sagen, ich bin zwar klein aber oho. Letztens waren wir zum einkleiden im Futterhaus, das war toll. Ich habe ein Wintermäntelchen mit Kaputze, ein Regenmäntelchen mit Kaputze und einAllwettermäntelchen bekommen. Das ist eine tolle Sache. Das Regenmäntelchen habe ich schon öfter angehabt,man wird nicht nass,toll.
Auch nebenbei gab es noch Leckerli und Kauknochen, so ein Futterhaus ist toll.
 
Hier schicke ich Ihnen noch ein paar Bilder mit damit Sie mich wieder mal sehen können.
 

Viele Grüße von Klaus, Christina und Kati    
09.07.2014
Hallo Frau Schneider,
anbei ein paar neue Bilder von Bommel. Wie sie sehen können, hat sich der kleine Bommel aufs prächtigste eingelebt. Ihm geht es sehr gut, er hat nun auch noch ein neues Bettchen, nur das Beste für den Bommel. Die Stubenreinheit schreitet voran. Ansonsten ist er sehr verschmust und ein kleiner Clown. Jeden Tag erlebt man neuen Unsinn mit ihm.
   
Ganz lieber Gruß von meinen Eltern Christina und Klaus und mir
27.06.2014
Hallo Frau Schneider,
 
anbei ein paar Bilder von Bommel, vielleicht können Sie diese an Frau Schwarze weiterleiten für die Website podenco-hilfe-lanzarote.
Bommel geht es gut, er ist ein Schatz. Er hat gefressen, gesoffen und wird mit viel Liebe überschüttet. Den Rest kriegen wir auch noch. Er ist recht scheu gegenüber Neuem, aber ich denke das bringt die Zeit. Ich und meine Eltern sind da guter Hoffnung. Ich werde Ihnen immer mal wieder ein paar Bilder schicken, wenn Sie das möchten.
   

Ganz lieber Gruß von meinen Eltern Christina und Klaus und mir