Manuel, schwer verletzt und fast verhungert... wie ein Stück Abfall in der Tötungsstation entsorgt... darf endlich ein glückliches Hundeleben führen !
   

18.12.2018
Manuel, Manu liebevoll genannt, ist am 13.12.2018 in der Nacht ganz friedlich in seinem Körbchen für immer eingeschlafen. Dieser so liebevolle und treue Freund hinterlässt eine sehr große Lücke !
14.05.2018
mit ganz ganz lieben Grüßen Von MANU Manuel und Frauchen  :-)
   
27.02.2018
.....mein Herzbube MANU.... der mir soviel Freude bereitet.... ausser dass er halt nicht zunimmt....der Tiererzt meint... es ist vielleicht doch aufgrund seiner so schweren Verletzungen von damals....und für die Gelenke ist es ja von Vorteil..... er hat super Appettit und springt so lustig durch den Garten....dass ich immer...mein " kleiner Kasperl " zu ihm sage....

auch ganz ganz liebe Grüße an Frau Schwarze .... mlg Dagmar T.
21.12.2015
Mir gehts soooo gut !
   
22.12.2013
Nichts erinnert mehr an den gequälten Manuel - sein Leben hat neu begonnen !
   
 
13.05.2013

Liebe Fr. Schneider - hoffentlich sind Sie auch so gut heimgekommen wie wir.

Hat alles sehr gut geklappt - Manu hat alle seine Geschäftchen gemacht den Garten begutachtet, in das Haus hat ihn unsere Freundin getragen - nun liegt er auf der Sitzgarnitur und erholt sich von seinen Strapazen. Hat vorher gut gefressen, vom Jausenkuchen sich ein Stück gegrapscht - uns alle abgebusselt - ein Traum von einem Tier - wir lieben ihn schon sehr !!
   
Indo freut sich auch , Verano ist etwas beleidigt Aber das wird schon.

Liebe Grüße und danke für das wundervolle Tier !

Dagmar, Sylvia und Gaby