Lilja vergisst die grausame Vergangenheit und die Zeit in der Tötungsstation - nun darf sie glücklich sein.........und Lindo, ein Kumpel aus Lanzarote, durfte nun ebenfalls einziehen !
                         
                          

31.05.2017
Das hat sich 2016 im Leben von Lilja und Lindo ereignet:
Lilja ist bei unseren Hundefreunden zur Rudelchefin aufgestiegen. Ja, ja, unser schüchternes Pointermädel ist eine selbstbewusste Hundedame geworden und sagt Lindo und seiner besten Freundin Mila schon mal, wo's lang geht. Im Mai 2016 musste Lilja am Ohr operiert werden, aber unsere tapferes Maus hat alles gut überstanden. Am 1. Juli haben beide die Begleithundeprüfung 2 bestanden. Wir sind sehr stolz auf unsere gescheiten Hunde.  Doch auf diesen Lorbeeren ruhen wir uns nicht aus: Wir arbeiten an der Begleithundeprüfung 3, machen weiterhin Agility und Fährtentraining.  Neben der "Arbeit" nehmen wir uns viel Zeit für schöne Spaziergänge, zum Spielen und natürlich zum Kuscheln - ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter gemeinsam macht alles mehr Spaß!
   
14.12.2015
Wir und unsere handmade-Kopien !
01.12.2015
Liebe Lucia!

Anbei Fotos von Lija und Lindo im neuen Outfit:
Du kannst sie gerne an Frau Schwarze schicken und auch auf der Homepage reinstellen.
   
 
LG,
Claudia
07.09.2015
Wie schnell so ein Jahr vergeht: Aus Lindo, dem schlacksigen Junghund, ist ein stattlicher Rüde geworden! Allerdings hat er sich sein kindliches Gemüt gewahrt - er ist immer zum Spielen aufgelegt, ob mit Herrli und Frauli, Lilja oder anderen Hunden. Lindo macht natürlich so manchen Blödsinn, aber da ist Lilja oft nicht ganz unbeteiligt...
Auch wenn er's in der Öffentlichkeit nicht zeigt, Lindo ist ein sehr sensibler Hund und zudem blitzgescheit!
Zwei so agile Hunde wollen beschäftigt werden: Im November 2014 bestand Lilja die Begleithundeprüfung 1! In strömenden Regen zeigte sie eine schöne Arbeit, obwohl das so ganz und gar nicht ihr Wetter ist.  Seit März macht Lilja "Fun"-Agility und "Fun" hat sie dabei! Zuerst ein wenig skeptisch - dann furchtbar stolz, wenn sie die Hindernisse meistert! Auch beim Fährte-Gehen beweist sie den "richtigen Riecher". Im Juni hat Lindo die Begleithundeprüfung 1 ebenfalls bestanden. Deswegen darf auch er jetzt bei Agility mitmachen. Zwei absolute Traumhunde:
Lilja und Lindo wissen sich zu benehmen, sind folgsam (leinenführig in der Stadt, jederzeit abrufbar bei Spaziergängen) und freundlich zu Mensch und Tier. Deswegen werden die beiden von allen Seiten verwöhnt und sind überall gerne gesehen.
   
    
   
09.07.2014
Lindo's erste Woche bei uns: Der kleine Mann ist immer fröhlich und sofort für jeden Blödsinn zu haben. Alles weckt sein Interesse - ob drinnen oder draußen - die Nase ist ständig am Boden, könnte ja etwas Fressbares dabei sein oder sich für ein Spiel eignen... Wie es sich halt gehört für einen Junghund. Lindo liebt es, auf der Couch mit Frauli und Herrli zu schmusen und natürlich darf er jetzt die erste Zeit noch im Bett schlafen - wir haben den festen Vorsatz, das wieder abzustellen ;-)

Mittlerweile geht's rund bei uns: Lilja und Lindo toben miteinander durch die Wohnung, dass die Spielzeuge nur so fliegen, und zu zweit nebeneinander an der Leine gehen, klappt auch schon recht gut. Die ersten Tage war Lilja's Verhältnis zu Lindo ein wenig unterkühlt. Er durfte nicht ins Hundebett, sie war beleidigt, wenn er ihr ein Spielzeug weggenommen hat, wollte nicht fressen, wenn er in ihre Nähe gekommen ist usw. Jetzt gerade liegen die beiden zusammengekuschelt auf der Couch und Lindo knabbert an Liljas Ohren.
     
 
An der Stubenreinheit müssen wir noch arbeiten, aber das wird bestimmt. Doch hat alles seine Vorteile: Wir bekommen viel Bewegung (alle zwei Stunden gehen wir eine kleine Runde) und die Wohnung ist sehr ordentlich, weil die Fußböden häufiger gewischt werden.

Zu Lilja: Sie hat sich zu einem absolut tollen Verlasshund entwickelt - folgt brav, macht so gut wie keinen Unsinn. Wir sind nur glücklich mit ihr.
Lilja hat die Begleithunde-Erstprüfung mit einem "Sehr gut" bestanden. Darauf sind wir echt stolz, vor allem weil wir durch die Operation drei Wochen nicht in den Kurs gehen konnten.
Mittlerweile erinnert nichts mehr an den ängstlichen, dünnen Hund von vor einem Jahr. Lilja ist einfach wunderschön - sie bekommt viele Komplimente - und weil sie so fröhlich und freundlich ist, wird sie von allen Seiten verwöhnt.
     
  
Jetzt genießen wir vier erstmal den Sommer im Wochenendhaus mit vielen schönen Spaziergängen und hoffentlich lauen Abenden im Garten!
30.06.2014
Liebe Frau Schneider!


Anbei die Fotos von Lilja im neuen Bett und Lindo auf der Couch und auf Herrli. Der Kleine ist wirklich süß (jeder liebt ihn sofort), sehr aufgeweckt und sehr, sehr schlau.
"Sitz" hat er in 10 Minuten kapiert. Unsere zwei müssen ja Sitz-machen bevor wir zur Tür rausgehen und das macht Lindo jetzt schon schöner als unsere Sehr-gut-Maus, die das eigentlich die letzten Monate schon zu machen hatte ; -)
 
Für Frau Schwarze bemüh ich mich, bald Fotos und einen kleinen Bericht zusammenzustellen.

LG,
Claudia M
17.12.2013
Lilja ist draußen ein richtiger Sausewind: ob beim Spielen oder beim Spazierengehen. Da kommt es schon vor, dass Spaziergänger stehen bleiben und schauen, wie sie ihre Runden dreht.

Unser Pointermädl hat natürlich die Nase viel am Boden – die Geräusche, die sie dabei macht, lassen einem aber eher an ein Wildschwein denken. Doch wenn sie einen Hasen aufstöbert und hinterher will, genügt ein Pfiff und sie kommt zurück. Hoffentlich bleibt das so.
Auch sonst interessiert sich Lilja nicht groß für andere Tiere. Die Kaninchen und Wachteln bei Großfrauli hat sie gar nicht beachtet. Dafür ist sie mit Feuereifer dabei, ein Spielzeug zu suchen und zu bringen. Wir müssen uns bemühen, gute Verstecke zu finden :-)
   
   
   
Lilja liebt alles was rund ist und sich werfen lässt: Bälle, Frisbees, Zieräpfel und jetzt auch Schneebälle. Davon kann sie nicht genug kriegen. Trotzdem gab's zum Geburtstag ein Kauspielzeug, weil ihr – zugegeben geerbtes – Spielzeug schon ein wenig gelitten hat. Aber weil sie ja so brav ist, hat der Nikolaus einen neuen Ball gebracht.
Mal schauen, was das Christkind so bringen wird :-)
30.08.2013
Liebe Frau Schneider!
Liebe Frau Schwarze!
 
Zuerst möchten wir uns noch einmal herzlich bedanken, dass Sie uns Lilja anvertraut haben, und für die tolle Betreuung vor und auch nach der Ankunft von Lilja. Gut drei Wochen leben wir jetzt mit Lilja zusammen und sind total glücklich mit ihr. Von der schüchternen und zurückhaltenden Hündin ist so gut wie nichts mehr übrig. Sie hat sich gut eingelebt, ist freundlich zu allen – ob Mensch (auch der Tierarzt) oder Hund und aufgeschlossen allem Neuen gegenüber.
 
Nachbarn und die Familie haben Lilja auch schon kennen gelernt und alle sind begeistert von ihr. Wie erwartet, gab's keine Schwierigkeiten mit der Hündin von Großfrauli. Lilja freut sich über jeden Hund, den wir treffen.
In der Wohnung ist Lilja ruhig, war vom ersten Tag an stubenrein und hat - bis jetzt ;-) noch nichts "angestellt". 
   
Das Wochenendhaus findet sie prima, da kann sie endlich ohne Leine im Garten herumsausen und der Wald ist für unsere Supernase unglaublich spannend. Damit Lilja nicht unser Auto hineinspringen muss, haben wir mit der Rampe trainiert und das Ein- und Aussteigen klappt ohne Probleme. "Sitz" kann sie auch schon :-)
 
Anbei ein paar Fotos:
 
LG,
Claudia & Michael & Lilja