24.07.2019
Liebe Frau Schneider,
Mit unendlicher Traurigkeit teile ich Ihnen mit,dass meine Fellnase Dori heute über die Regenbogen Brücke gegangen ist😭😭😭
Sie hatte einen Tumor in der Milz und Metastasen in der Leber. Die Tierärztin hat sie auf der Wiese eingeschläfert.
Traurige Grüße
Stefanie W.

Debora's Leben begann denkbar schlecht - einfach ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen - nach langem Warten hat die süße Maus nun eine eigene Familie gefunden......
        


08.02.2017
Liebe Frau Schneider,
Nach längerer Pause melde ich mich wieder mit neuen Fotos von meiner Dori. Ihr geht es blendend,sie ist  ein richtiger kleiner "Lausmensch" geworden.
   
GLG Stefanie W.
07.03.2016
Liebe Grüße
 
10.12.2015
Liebe Frau Schneider,
Anbei wieder einige Bilder von Dori und Dusty. Nach dem Umzug haben sich beide Fellnasen prima eingewöhnt und sie lieben die Spaziergänge am Feld.
 
Lg Stefanie W.
27.07.2015
Liebe Frau Schneider
Einige Fotos von meinen schwimmden Mädls.
   
Lg Stefanie W.
25.06.2015
Liebe Frau Schneider
Unser Waldspaziergang:
 
Lg Stefanie W-
27.05.2015
Liebe Frau Schneider
Ganz herzliche Grüße aus Vorderstoder wo wir Pfingsten verbringen. Für unsere zwei Waukis ist es hier eiin Schlaraffenland für alle Sinne.
   
Lg Stefanie W.
19.03.2015
Hallo Frau Schneider
Anbei wieder einige Bilder von meinen Lieblingen. Frohe Ostern und endlich frühlingshaftes Wetter wünschen Ihnen
Stefanie W., Dusty und Dori
   
29.12.2014
Liebe Frau Schneider
ganz herzliche Weihnachtsgrüße senden DORA und Fam. W.
24.04.2014
Liebe Frau Schneider,                                                                                                                       14.11.2013

mit der kleinen Maus ist alles paletti. Sie hat sich zu einem selbstbewußten Mädchen entwickelt, das der Dusty öfters
" Vollgas " gibt. Fremden Menschen tritt  Dora nach wie vor reserviert entgegen. Das Autofahren ist dann möglich, wenn Dora auf dem Beifahrersitz bleiben darf - das dürfte magenschonender sein. Dusty und Dora gehen mittlerweile ganz ordentlich an einer Leine.. Dora braucht - Gott sei Dank - immer noch sehr viele Kuscheleinheiten, die sie aber auf dem Schoß nicht genießen kann - sie macht sich ganz steif und flüchtet.
Fotos folgen in Kürze. Das erste halbe Jahr bei uns ist sehr schnell vergangenn ! Ich würde sie nicht mehr missen wollen :-)))

Liebe Grüße
Stefanie W. 
16.07.2013
Dusty und Dora genießen das Hundeleben in vollen Zügen. Es geht ihnen hervorragend ! Dora ist ein Frechdachs. Sie ist sehr ausdauernd beim Spazieren - hält mit der Dusty ohne weiteres Tempo. Sie ist auch ein Sonne - Regen - Kälte Hund, wie Dusty. Da die letzten Tage ziehmlich heiß waren, ging ich mit meinen Hunden öfters in der Au spazieren. Anbei sende ich einige Fotos von unseren gemeinsamen Ausflügen.

Liebe Grüße

Stefanie W. mit Dusty und Dory
04.05.2013
Liebe Frau Schneider,

da wieder sehend, kann ich mich endlich melden.

Unserer Dora geht es mittlerweile blendend. Sie ist eine sehr anhängliche , jedoch neugierige hübsche Fellnase. Ihre Ohrenentzündung ist abgeklungen. Am Montag bekommt sie eine "Sommerfriseur". Unsere zwei Mädls-Dusty und Dora müssen sich noch auf gemeinsame Verständigungs- und Spielmodalitäten einigen. Dora versucht Dusty zum gemeinsamen Spiel aufzufordern. Wo beide sehr gut mitkönnen ist im Garten umherflitzen. Dora lernt es schön langsam was aportieren bedeuten könnte. Sie setzt sich auch schön immer öfter auf Kommando hin. Wo noch Geduld gefragt ist an der Leine gehen, Auto fahren ohne sich zu übergeben, Geduld beim Fressen. Von den Streicheleinheiten kann sie nicht genug haben. Durch die vermehrte Zuwendung haben wir bereits eine sehr gute Verbindung zueinander. Dusty reagiert mitunter ziehmlich eifersüchtig (hilft nur scharfers Verbot bzw. "Stereo-Kraulen". Dora hat sämtliche Körbe von der Dusty in Beschlag genommen. Was Rangordnung anbelangt werden interessante Zeiten kommen. Mittlerweile darf Dora auch aufs Schlafzimmerbett, was bisher das alleinige Refugium von Dusty war.

An dieser Stelle möchte ich mich  für die extrem gewissenhafte und herzliche Betreuung von Herzen danken.
Für die persönliche Betreuung beim Abholen vom Wiener Flughafen, sowie das nach Hause bringen-ein besonderes Dankeschön.

Anbei ein kleines Bilderbuch mit dem Titel " Da gehör´ ich her ".
   
   
Hundefreundliche und herzliche Grüße

Stefanie W.
22.04.2013
Liebe Frau Schneider, 

Die 2 Waukis haben die Nacht ruhig bei uns im Schlafzimmer verbracht.
Am Abend war ich noch einige Male mit beiden im Garten. Dora ist extrem neugierig-super so !!! Auch der Hunger hat beide geplagt-es gab natürlich ein Hundefesttagsmenü aus der Dose. Heute in der Früh habe ich unter meinen Argusaugen die 2 Waukis rennen lassen im Garten. Zum Schluss sind sie richtig gefetzt.  
   
Heute Vormittag war ich mit Dora bei unserer Tierärztin. Die Kleine hat tatsächlich eine Ohrenentzündung. Sie hat ein Antibiotikum bekommen und ich muß ihr täglich die Ohren pflegen. In einer Woche sollen wir zur Kontrolle. Auch diese drop on Zeckenverscheucher hab ich mitbekommen. Auftragen werde ich es heute nach der Baderei.
Die Fotos werden in Kürze folgen. :))))
Ganz liebe Grüße und herzlichen Dank für die Vermittlung und die sehr gewissenhafte Betreeung.
Liebe Grüße
Stefanie W.