Sheila's Leben begann denkbar schlecht, nämlich abgeschoben in die Tötungsstation - nun hat die Kleine aber ihr Glück gefunden.....
     
           

Guten Morgen Frau Overgoor !                                                                                                              02.08.2012

Zuerst bedanke ich mich recht herzlich bei Ihnen, das alles so reibungslos mit der Übernahme von Sheila geklappt hat. Sheila hat die ersten Tage gut überstanden. :) Das Kennenlernen der Katzen, insgesamt 6 Stück, hat sie super gemacht. Es ist erstaunlich, Sheila und die Katzen, es scheint so, als gehöre Sheila schon immer zu uns. So toll!
    
Zuerst hat sie natürlich unseren Hund Nando angeknurrt, aber schon am zweiten Tag fand sie ihn nicht mehr so beängstigend.
Wir haben schon kleine Spaziergänge gemacht in der näheren Umgebung, waren auf Besuch und auch da zeigte sie sich gut.
Etwas ängstlich zu den Menschen, aber auch das wird sich sicher mit der Zeit legen. Sie glauben es nicht, während ich Ihnen schreibe, wälzt sie sich auf dem Sofa. Grundsätzlich wäre das Sofa ja tabu, aber eben. Sie soll sich einleben :)
Ich sende Ihnen im Anhang noch drei Fotos zu, da sehen Sie, Sheila ist am Einleben und ihr geht es gut.
Und wir, ja wirklich haben sehr Freude an unserer Maus Sheila.

Ich wünsche Ihnen einen schönen
Tag und verbleibe mit freundlichen Grüssen
Sandy und Co.