Nicht einmal ein Jahr lang hatte Robert die Chance seinen Besitzern auf Lanzarote zu beweisen was für ein toller lieber Hund er ist, sondern wurde in der Tötungsstation entsorgt - nun macht er sein neues Frauchen umso glücklicher....
  

21.12.2012

Hallo Frau Bonk, Hallo Frau Schwarze,

Danke für die lieben Weihnachtsgrüsse.
Auch wir wünschen ein frohes Fest und ganz viel Erfolg bei der Vermittlung der Fellnasen im kommenden Jahr.

Liebe Grüsse
Andrea und Robert
Hallo Frau Bonk, Hallo Frau Schwarze,                                                                                                              16.10.2012

anbei ein paar Bilder von Robert und unserem Pino. Wie Sie sehen können das Fell von Robert wächst und wächst .......
Er sieht schon aus wie ein kleiner Eisbär.
 
Ganz liebe Grüsse
Fam. Mörder
                                                                                                                                                                      29.06.2012
 
Hallo Frau Bonk,

anbei die ersten Bilder von Robert an seinem ersten Arbeitstag!

Er hat sofort alle Kolleginnen und Kollegen um den Finger gewickelt. Er ist aber auch ein so lieber Kerl. Er macht sich super, alles läuft fast problemlos nur vor anderen Hunden hat er anfänglich Angst und knurrt sie zuerst einmal an. Aber dann, nach ein paar Minuten klappt alles gut. Wir haben ihn alle schon ganz fest in unser Herz geschlossen.
 
Ich danke Ihnen nochmals für die Vermittlung von Robert.

Bis bald

Andrea und Robert
--------------------------------------------------------------------------------
 
                                                                                                                                                                      27.06.2012
 
Einen wunderschönen guten Morgen Frau Bonk,

ich danke Ihnen und unbekannter Weise Frau Schwarze für die Vermittlung von Robert.

Ich lache den ganzen Tag über ihn. Er ist so ein aufgewecktes Kerlchen und seit dem ersten Tag stubenrein. Ein kurzes Pfui und er hat nicht mehr meine Wohnung markiert. Er hat schon einen neuen Freund , der Hund von meiner Bekannten.

Robert erschreckt sich vor gar nichts. Er fährt gerne Auto und benimmt sich vorbildlich in der Wohnung. Sein Entdeckungsdrang ist unbeschreiblich und am liebsten würde er den ganzen Tag draußen verbringen (was leider nicht geht) aber so 3-4 Stunden sind wir schon unterwegs. Er läuft super an der Leine also rundum alles ok. Einfach ein kleiner Kerl zum ganz feste liebhaben.

Ganz lieber Gruß

Andrea