22.03.2012
Einen sonnigen Gruß von der Insel Amrum senden Birgit Kerkhoff, Hubert Eggers, Peppi und Frodo, ehemals Porky.

Frodo ist jetzt 2 Wochen und 5 Tagen bei uns und wir können uns keine intaktere Familie vorstellen!

Nachdem sich Peppi und Frodo einen Tag beäugt und beschnüffelt hatten, war ein Auskommen miteinander gewährleistet. Heute ruhen sie bereits über Tag im gleichen Körbchen und über die Nacht hat jeder seinen Platz bei uns im Bett. Futterneid gibt es so gut wie Keinen und sollte es mal so sein, gibt Frodo Peppi den Vortritt. Peppi ist am Rad ein sehr guter und ausdauernder Läufer. Bei Frodo waren wir da nicht so sicher, mussten uns jedoch heute eines Besseren belehren lassen. Er tippelt munter mit und legt zeitweise ein enormes Tempo vor. Im Übrigen entwickelt er sich sehr gut zu einem folgsamen Freiläufer, da er sich vieles bei Peppi abschaut.
   
   
   
Nach einem 8 Stunden dauernden Ausflug auf Amrum war erst mal Fressen und Pause angesagt. Das hindert Frodo jedoch nicht daran, seinen letzten Abendspaziergang vor der Bettruhe einzufordern. Nach erfolgreich verrichtetem Geschäft strebt er dann aber schon wieder zielgenau auf unsere Reetdachkate zu, um seine Nachtruhe anzutreten. Gemeinsam liegen Peppi und Frodo jetzt im Bett und ein entspanntes Schnärcheln läßt uns hoffen, das sie einen spannenden Tag auf der Insel verlebt haben. Und so soll es auch bleiben, bis der Regenbogengott sie eines hoffentlich späten Tages zu sich auf "seine" Insel holt.

Im Anhang einige Bilder, welche wir heute an einem wundervollen, sonnigen Tag aufgenommen haben.

Ihnen und Ihrem Heim wünschen wir weiterhin viel Glück und Erfolg.

Es grüßen
Birgit Kerkhoff & Hubert Eggers mit Peppi und Frodo