Pax sollte in der Tötungsstation auf Lanzarote unschuldig sterben - nun begann sein zweites Leben..........
               

23.12.2012

Liebe Frau Bonk

Herzlichen Dank für die lieben Grüße. Auch wir aus dem hohen Norden wünschen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch, sowie viele neue Vermittlungen Ihrer Schützlinge.

Der kleine PAX macht sich prächtig. Hat kräftig Feuer unterm Hintern und bringt ordentlich Leben ins Haus. Hundeschule klappt ordentlich. Wenn er auch hin und wieder seinen eigenen Kopf hat. Er ist halt eine eigene Persönlichkeit. Wir haben viel Freude mit ihm. Nun noch der Versuch ein paar Bilder zu schicken.
 
 
Alles Gute für 2013 wünschen PAX und seine Familie