April 2018:
Guten Abend Frau Overgoor

Sie haben schon lange nichts mehr von mir gehört…und nun muss ich mich wegen einer sehr traurigen Nachricht bei Ihnen melden.
Am letzten Dienstag, 24.4.18 ist Baileys völlig unerwartet gestorben. Sein Herzchen hat einfach aufgehört zu schlagen…ohne Vorwarnung. Er war bis zur letzten Sekunde fröhlich, energiegeladen und aufgestellt…und dann dieser absolute Schockmoment. Er ist einfach zusammengebrochen und innert weniger Sekunden gestorben. Ich bin tieftraurig und kann es auch eine Woche später nicht begreifen. Er fehlt so unendlich…er war mein Herzenshund, mein Engel. Er wird immer in meinem Herzen sein.
Ich möchte Ihnen nochmals danken, dass ich Baileys wenigsten 6 Jahre lang bei mir haben durfte und ihm ein erfülltes Leben bieten konnte. Er war einfach nur glücklich, aufgestellt und soooo liebevoll.

Liebe Grüsse
Ariane D.

Maxi, als Welpe zum Tod verurteilt darf nun glücklich sein......................
    
13.12.2016
Guten Tag Frau Overgoor

Ich wünsche Ihnen und dem ganzen Team alles Liebe für die kommenden Festtage, Zeit zum Durchatmen und Energie tanken. Fürs 2017 wünsche ich Ihnen weiterhin viel Freude an Ihrer Arbeit und dass viele Hunde wieder ein schönes Zuhause finden. Baileys geht es tiptop, er bringt viel Freude in den Alltag. Unermüdlich ist er unterwegs, spielt, macht Spässe und bringt mich immer wieder zum Lachen. Aber auch seine Batterien sind manchmal leer und dann liegt er wie ein kleiner Engel auf dem Sofa oder in seinem Bettli.
   
Ich danke Ihnen für Ihre Arbeit und Ihren Einsatz für die Hunde von Lanzarote.
Liebe Grüsse
Ariane
Guten Abend Frau Overgoor.                                                                                                         20.07.2012

Jeder Tag bringt Fortschritte und lustige Ereignisse…Baileys bringt mich mit seiner Art immer wieder zum Lachen…jeden Tag hat er neue Ideen zum Spielen. Auch ist es spannend zu beobachten, wie sich die beiden Shelties und Baileys Tag für Tag näher kommen. Ich kann ihn schon auf den Spaziergängen (an sicheren, überschaubaren Orten) ohne Leine laufen lassen. Er ist sehr auf mich fixiert und kommt sofort zurück. Er orientiert sich auch stark an den beiden erfahrenen Shelties. Er lernt schnell.

Wer immer Baileys kennen lernt, ist von seiner Unbekümmertheit, seinem Mut und seiner Neugierde überwältigt. Gestern hat er einen 11jährigen Jack-Russell, welcher eigentlich wenig spielt und selten mit anderen Hunden herumtobt, zum Spielen animieren können. Es war eine Freude…

Ich sende Ihnen noch aktuelle Photos.

Freundliche Grüsse
Ariane
Guten Abend Frau Overgoor,                                                                                                      16.07.2012

Nun ist Baileys bereits 1ne Woche bei mir. Er hat sich bis jetzt prachtvoll entwickelt und macht täglich Fortschritte. Nun ist er auch beim Spazieren neugierig, geht recht selbstsicher auf vieles zu. Auch anderen Hunde begegnet er zwar mit der nötigen Vorsicht, doch auch hier ist er recht neugierig.
   
Baileys hat unheimlich viel Energie und er spielt für sein Leben gerne. Alle Spielsachen werden rumgeschleppt, Neues entdeckt. Heute hat er lange versucht einen grossen Stoff-Eisbären aufs Sofa zu hieven…mit Erfolg J

Langam nähern sich auch die beiden Shelties und Baileys an…doch sie brauchen noch Zeit.
Nachts schläft Baileys durch…ohne Murren in der Box.
Baileys ist ein unerschrockener, kleiner, mutiger Kerl…es ist eine Freude, ihm bei seinen Fortschritten zu begleiten.

Im Anhang sind wieder ein paar aktuelle Photos.
Freundliche Grüsse

Ariane Dresel
Guten Abend Frau Overgoor                                                                                                           11.07.2012

Baileys (Maxi) ist ein ganz toller Hund. Er ist sehr neugierig, aufmerksam und interessiert an seiner Umgebung. Heute Morgen hat er alle Spielsachen der Shelties im Wohnzimmer verteilt…es war ein Vergnügen, seiner „Arbeit“ zuzuschauen

Gerne rennt er in der Wohnung oder im Garten meiner Kollegin (Boomer) umher. Heute hat er zusammen mit den beiden Shelties den Ball gejagt. In solchen Situationen ist er gar nicht schüchtern, sondern gibt alles und ist vorne mit dabei. Beim Spazieren und beim Kennenlernen neuer Dinge, erlebe ich den schüchternen Baileys. Trotzdem nimmt er mutig die Herausforderungen des Alltages in Angriff.
   
Nun liegt er zusammen mit dem einen Sheltie unter dem Tisch und schläft. Das Leben ist doch recht anstrengend…

Im Anhang schicke ich Ihnen noch ein paar Fotos.
Guten Tag Frau Overgoor,                                                                                                 09.07.2012

Maxi ist nach einer langen Reise gut in seinem neuen Zuhause angekommen.

Er ist ein aufgestelltes, süsses Kerlchen. Er hat schon die ganze Wohnung in Augenschein genommen und sich ein Spielzeug zu eigen gemacht. Er ist sehr anhänglich, will dauernd schmusen und gestreichelt werden. Er läuft mir auf Schritt und Tritt nach, sucht auch bei Unsicherheit meine Nähe. In der Boxe schläft er nicht gerne…da läuft nichts…doch das schaffen wir schon noch. Die erste Nacht hat er während 4h dort verbracht.


Vielen Dank für die Vermittlung dieses süssen Kerlchens…übrigens heisst er nun Baileys.

Freundliche Grüsse
Ariane Dresel