Marina hatte bisher kein schönes Leben und am Ende stand die Tötungsstation - das ist nun Vergangenheit.....
     

11.01.2019
Alles Gute für das neue Jahr🍀
16.05.2018
mit lieben Grüßen
    
25.10.2016
mit lieben Grüßen von ZENDA und Familie
 
29.12.2015
 
07.01.2015
Liebe Lucia,

ich hoffe, du bist gut ins neue Jahr gerutscht!!? Zelda geht es prächtig. Sie wird immer entspannter. Wir sind vor kurzem sogar mit ihr Zug gefahren - zwar nur eine Mini-Strecke, aber immerhin. Mit ihrem "Cousin" (der Hund meines Bruders :-) versteht sie sich sehr gut und mit ihrem besten Freund - ein Whippet -  gehen wir regelmäßig spazieren. Wenn sie gemeinsam ihre Runden drehen, muss sich Zelda allerdings immer ärgern. Mit seinem Tempo kann sie nämlich nicht mithalten. Und so läuft sie hinter ihm her und bellt :-)
Zu Hause ist sie wie immer faul :-) Seit Kurzem hat sie einen Schlafsack (sh. Foto)... den sie sehr liebt und gerne mit ihren Kuscheltieren teilt.
 
Anbei ein paar Schnappschüsse :-)

Liebe Grüße,
Ute
22.12.2013
Liebe Frau Schneider, 

vielen Dank für die lieben Weihnachtsgrüße!
Zelda geht es sehr gut. Sie liebt ihre Plüschtiere und ihre Kuscheldecke - die sie in kürzester Zeit in einen Schweizer Käse verwandelt. Im September war sie eine Woche bei meinen Eltern, da wir in Spanien Urlaub gemacht haben. Es hat toll funktioniert und seither sind sie und mein Vater - den sie zuvor eher mit Skepsis betrachtet hat - dicke Freunde.
Für Bewegung sorgen wir natürlich auch. Momentan müssen allerdings häufig wir als Lauf- und Spielkameraden einspringen, da zu dieser Jahreszeit sehr wenig (laufbereite) Hunde unterwegs sind. Wir können da natürlich nicht mithalten, aber Zelda hat ihren Spass :-)
Natürlich kommt auch das Kuscheln nicht zu kurz - Zelda ist einfach eine Schmusemaus.
Wir haben sehr viel Freude mit ihr und sie bringt uns jeden Tag zum Lachen :-)
   
Anbei ein paar neue Fotos - Zelda ist auch schon in Weihnachtsstimmung...

Wir wünschen Ihnen und Frau Schwarze ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr!
Hoffentlich finden 2014 viele Podencos (und andere Hunde natürlich auch) ein neues Zuhause.
14.06.2013
Unsere Zelda fühlt sich pudelwohl. Mit fremden Menschen will sie nach wie vor nichts zu tun haben, aber von meinen Eltern lässt sie sich "schon" streicheln - sie ist nämlich drauf gekommen, dass man viel mehr Streicheleinheiten bekommt, wenn man auch mal zu anderen hingeht :-)
In der Wohnung ist sie nach wie vor ein Faulpelz, der seines Gleichen sucht. Abend darf sie sich dann auch mal zwischen uns auf die Couch legen - wir sind fest davon überzeugt, dass sie da manchmal ein Lächeln auf den Lippen hat :-)

   
Derzeit darf sie nicht so viel von der Leine, weil durch das Hochwasser einfach zu viele tote Fisch usw. herumliegen, die sie sich nur zu gerne einverleibt. Aber wenn ein Spielkamerad vorbeikommt, drücken wir schon mal ein Auge zu :-) ... und dann dreht sie ihre Achter - herrlich.

Ich hoffe Ihnen und Ihren Hundis geht es auch gut und Ihr Garten ist wieder begehbar!

Viele liebe Grüße - natürlich auch an Fr. Schwarze!!!!
Ute
Liebe Frau Schneider,                                                                                                                                       01.12.2012
es ist wirklich wie verhext. Wir können auch heute nicht kommen. Daniel hat sich ein Band gerissen und außerdem sind wir zu einer Geburtstagsfeier eingeladen. Anbei schicke ich Ihnen ein paar aktuelle Fotos von unserer süßen Maus. Zelda ist einfach ein Sonnenschein. Sie liebt es mit ihren "Püppies" zu spielen. Mit anderen Hunden ist sie einfach spitze. Sie kann sich weiß genau wann sie eher vorsichtig spielen muss (Welpen) und wann sie etwas ungestümer sein kann. Mit anderen Menschen ist sie immer noch vorsichtig, aber sie bellt nicht mehr jeden an. Zuhause ist sie eine richtige "Schmusekatze". Wir haben unendlich viel Freude mit ihr :-)))

         
Viele Liebe Grüße und hoffentlich schaffen wir es doch einmal, uns persönlich kennen zu lernen.

Ute Palmetshofer
Liebe Frau Schneider!                                                                                                                12.04.2012

Zelda war heute das erste Mal bei der Tierärztin und hat sich brav untersuchen lassen.
Auch sonst entwickelt sie sich sehr gut. Wir waren schon über Nacht bei meinen Eltern und auch Daniels Familie hat sie schon kennengelernt. Zelda hat schon viele Hunde getroffen und mit so manchen herumgetollt. Zu viele Hunde auf einmal machen sie jedoch noch etwas nervös, was sicherlich auch daran liegt, dass sie auch in der Freilaufzone immer an der Schleppleine ist. Ihre Bindung zu uns wird von Tag zu Tag größer - sie hört auch schon auf ihren Namen und kommt schon immer öfter wenn man sie ruft :-))). Sie ist einfach eine tolle Hündin und wir können es uns ohne sie gar nicht mehr vorstellen.
   
 
Liebe Grüße und Danke nochmals für das wunderschöne Geschirr :-))
Ute, Daniel & Zelda
Liebe Frau Schneider,                                                                                                                  26.03.2012

leider hab ich keine Ahnung, wie ich die Fotos komprimieren kann - daher gibt es vorerst nur ein zwei Fotos :-)
Zelda war heute schon oft draußen. Sie hat schon ihr kleines und großes Geschäft gemacht - und zwar nicht in der Wohnung :-)
Sie ist eine totale Kuschelmaus und geht - für den ersten Tag - schon sehr brav an der Leine. Gefressen hat sie heute auch schon zweimal.

Zelda ist sehr müde und schläft jetzt.

Liebe Grüße!
Ute, Daniel & Zelda