Barky, verstoßen und unschuldig zum Tod verurteilt hat die Tötungsstation verlassen und ein glückliches Leben beginnen dürfen..
                   

31.08.2012

Grüezi Frau Overgoor

Herzlichen Dank für die prompte Abklärung. Ich denke, dass das nächsten Donnerstag beim ersten Tierarztbesuch sehr hilfreich sein wird.

Bei Barky haben wir uns jetzt definitiv für den Namen Jack entschieden. Jack lernt sehr schnell und gerne. Auch hat er heute sein erstes Bad, bzw. Dusche genossen. Er hat es gelassen hingenommen obwohl er eigentlich Regen überhaupt nicht mag. Das Abtrocknen, bürsten und kämmen hingegen findet er toll weil knuddeln, verwuseln, faulenzen und Macho spielen seine liebsten Hobbys sind.

Nach wie vor läuft alles super, auch mit den Katzen. Wir sind echt überrascht, wie problemlos die Ankunft von Jack abgelaufen ist. Er ist echt ein kleiner süsser Schatz und hat uns in der kurzen Zeit schon viel zum lachen gebracht.

Wir sind dankbar, dass wir dem kleinen Stinker ein schönes Zuhause geben und mit viel Liebe verwöhnen dürfen.

Nochmals ganz lieben Dank für Ihr Engagement, der Dank gilt natürlich auch Frau Schwarze und dem ganzen Team welches sich um die herrenlose Tiere kümmert.

Mit lieben Grüssen

Vera