Ein ganz herzliches Dankeschön an Fr. Ilse N. für EUR 100,00, an Beate K. für EUR 50,00, an Irmela M. für EUR 25,00 und an Gudrun Z. für die Übernahme einer Patenschaft und an Alexandra Sch. für die Übernahme einer Patenschaft !

Traurige Nachrichten vom September 2016:
Die liebe Sandia, die im Alter von 10-12 in die Tötungsstation gebracht und von uns in unserer Rettungsstation aufgenommen wurde, hat nun ihren letzten Weg beschritten. Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir dieser geschundenen Hundeseele in den letzten Jahren zeigen konnten, wie sich Liebe und Fürsorge anfühlen.
Liebe Sandia, wir sehen uns irgendwann irgendwo wieder !
Aktuelle Fotos vom Juli 2014:
Sandia lebt ihr geruhsames Leben - keinen Hunger, keinen Durst und keine Misshandlungen muss diese liebe Podenca mehr erdulden, sondern darf Fürsorge, ein weiches Körbchen und jede Menge Futter genießen !
 
News vom 21.01.2014:

   
Aktuelle Fotos vom 14.04.2012:
Sandia kommt in unserer Pflegestelle wunderbar zurecht. Artgenossen findet sie toll und kann daher auch sehr gerne zu einem vorhandenen Vierbeiner dazugenommen werden. Es wäre soooo wunderbar, wenn sich für diese alte Hundedame noch ein warmes weiches Körbchen bei liebevollen Menschen finden würde.
   
NEWS vom 23.12.2011:
Sandia durfte die Todeszelle verlassen und hat Einzug in unserer Pflegestelle genommen. 
 
Sandia hat für ihren Besitzer immer alles gegeben und als Dank dafür hat er die ca. 10-12 Jahre (Stand: 24.11.2011) alte Podenca in die Tötungsstation auf Lanzarote gebracht, da sie nun im Alter für ihn nutzlos geworden ist. Sandia kann gar nicht begreifen was los ist, denn sie hat immer alles richtig gemacht. Sandia ist eine ganz liebe Podenca die sich sehnlichst wünscht, die Todeszelle noch lebend verlassen zu dürfen um ihre letzten Jahre auf einem weichen Körbchen, mit gemütlichen Spaziergängen und ganz viel Liebe zu verbringen. Gibt es jemand da draußen der für eine alte Hundedame ein Herz hat und sie für ihr restliches Leben umsorgen möchte ? Sandia könnte jederzeit freikommen und geimpft, gechipt und kastriert auf die Reise gehen.