TRAURIGE NACHRICHT VOM 03.02.2010:

Unsere Ria ist heute über die Regenbogenbrücke gegangen - sie ist leider einem Schlaganfall erlegen. Ob
es der Schmerz über den Tod ihres Herrchens war - wir wissen es nicht, aber hinter dem Regenbogen
werden sich Ria und ihr Herrchen wiederfinden !

   
Ria ist eine ganz liebe, verträgliche kleine Podenco-Mix-Hündin, die unverschuldet durch den Tod ihres Herrchens ihr Zuhause
verloren hat. Ria ist es bisher sehr gut gegangen und natürlich ist sie sehr traurig darüber, dass sie ihre Familie verloren hat.
Nun hat Ria Unterschlupf in unserer Pflegestelle gefunden und darf dort so lange bleiben, bis sie ihr eigenes liebevolles Zuhause
gefunden hat. Auch wenn Ria bereits ca. 7-10 Jahre alt sein dürfte, hat sie eine große Lebensfreude und auch noch einige schöne
Jahre vor sich die sie sehr gerne bei liebevollen verlässlichen Menschen verbringen möchte. Geimpft, gechipt und kastriert könnte
Ria jederzeit die Reise in ihr neues Zuhause beginnen.