24.02.2020
Liebe Frau Schneider, es tut mir sehr leid Ihnen mitteilen zu müssen, dass Ray heute Mittag hier bei uns zuhause ganz ruhig und friedlich verstorben ist. Es ging ihm seit Freitagabend plötzlich zunehmend schlecht, weshalb wir bereits Freitag auf Samstag in der Nacht und auch gestern Nachmittag in zwei Kliniken vorstellig waren. Für morgen hätten wir nun einen MRT Termin gehabt, da Verdacht auf Hirntumor bestand. Da Ray in der letzten Nacht weiter abgebaut hat und es ihm sehr schlecht ging, wollten wir heute nochmals in die Klinik fahren. Wir haben uns nacheinander dafür fertig gemacht, der jeweils andere hat Ray betreut. Als wir beide soweit waren und eigentlich aufbrechen wollten, fingen die Atemaussetzer an. Fünf Minuten später hat er ganz stressfrei in unserem Beisein für immer aufgehört zu atmen. Wir denken, er hat gewartet bis wir wieder beide bei ihm sind ❤. Wir werden Ray ganz ganz schrecklich vermissen😭!