Liebe Maya,
wir mussten von Dir Abschied nehmen - am 27.09.2008 mussten wir Dich über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Du durftest seit dem 07.07.2007 in unserer Pflegestelle leben und wurdest erstmals geliebt, umsorgt und gepflegt.
In Deiner Vergangenheit hast Du viele Entbehrungen erlitten, kein freundliches Wort, keine Streicheleinheiten
trotzdem hast Du für Deinen Besitzer immer das Beste gegeben und ihm treu gedient. Der Dank dafür war, dass
Du im Alter von ca. 10-12 Jahren in eine Tötungsstation abgeschoben wurdest, als Deine Kräfte nicht mehr ausreichten
den Ansprüchen Deines Jägers zu genügen.

   
Dort haben wir Dich gefunden und mitgenommen damit Du noch die Chance bekommst zu erleben wie schön ein Hundeleben
sein kann und wie sich streichelnde Hände anfühlen.


Du, liebe Maya, hast es mit unendlicher Liebe und Treue gedankt. Hast Deine Pflegemami nie enttäuscht, konntest Deine
Streicheleinheiten genießen und warst erstmals in Deinem Leben glücklich.

   
Leider hat sich Dein Tumor immer weiter vergrößert und wir wollten Dir in Deinem Alter eine Operation einfach  nicht
mehr zumuten. Als Du an Deinem letzten Tag auch Dein Lieblingswürstchen nicht mehr essen wolltest war es für uns das
Zeichen, dass wir Dich gehen lassen müssen - und wir haben Dir Deinen letzten Wunsch erfüllt, damit Du ohne Schmerzen
und Qual hinter dem Regenbogen weiterhin glücklich sein darfst.


Liebe Maya - wir denken an Dich und werden Dich nicht vergessen !

   
Maja ist ca. 8 - 10 Jahre und hat in ihrem Leben bisher sicher nicht viel Gutes erlebt. Vermutlich war Maja für die Jagd nicht
mehr zu gebrauchen und wurde deshalb in die Tötungsstation abgeschoben. Am 05.07.2007 konnte Maja aus der Tötungsstation
gerettet werden und wird jetzt in unserer Pflegestelle aufgepäppelt, was Maja ganz besonders genießt. Trotz ihrer schlechten
Erfahrungen ist Maja ein Hund, der noch an das Gute im Menschen glaubt, gerne geht sie auf ihre Pflegemama zu und hofft so
ein paar extra Streicheleinheiten zu bekommen.


Maja lebt seit dem 07.07.2007 in unserer Pflegestelle. Eine Ausreise ist lt. Tierarzt für Maja nicht mehr möglich, aber Maja darf
natürlich in unserer Pflegestelle bleiben. Einige Tumore wurden ihr bereits entfernt.