Enzo's Start ins Leben verlief alles andere als gut - als Welpe herzlos ausgesetzt hatte er erstmals Glück, da er
in unserer Pflegestelle auf Lanzarote aufgenommen werden konnte und dort endlich die Fürsorge erfahren durfte
die der kleine Kerl verdient hat.
     

Nach langen Monaten des Wartens durfte er zu einer lieben Pflegefamilie in Deutschland reisen und wurde in die Familie
total integriert - er hatte vierbeinige Spielgefährten und liebevolle Menschen die sich um ihn kümmerten, sodass Enzo zu
einem wundervollen verschmusten Podenco herangewachsen war.

Doch dann schlug erstmals das Schicksal zu - Enzo musste eine Knieoperation über sich ergehen lassen und erhielt
vom Tierarzt keine schöne Prognose - wieder hatte Enzo Glück - das bestmöglichste OP-Ergebnis wurde erreicht
und der Tierarzt war total zufrieden. Enzo war so tapfer - er blieb gleichbleibend lieb zu Mensch und Tier und
alle bewunderten diesen Podi. Doch wieder hatte das Schicksal kein Erbarmen - jetzt zeigten sich Probleme am
anderen Hinterbeinchen und dieses Mal verließ Enzo's Glück ihn - der Tierarzt konnte der verzweifelten Pflegemami
keine Hoffnung machen und so wurde gemeinsam entschieden Enzo nicht leiden zu lassen und ihn gehen zu lassen.

Wir danken der Pflegefamilie durch die Enzo Liebe und Fürsorge erfahren durfte und hoffen ihn irgendwann
hinter dem Regenbogen zu treffen !

ENZO - wir werden Dich nicht vergessen !