29.08.2012
Hallo liebes Podenco Team

Wir müssen euch mit viel Tränen und Traurigkeit schreiben, dass Sancho gestern den Kampf gegen die Krankheit verloren hat.

Die Schwellungen kamen wieder zurück und auch die Eiweiss-Werte stiegen nicht mehr an, im Gegenteil sie fielen noch ein wenig runter. Er hat zuletzt auch nicht mehr richtig gegessen, trotz grössten Bemühungen von allen. Die Pflegerinnen sind auch zu ihm auf den Boden gesessen und haben sich alle Mühe gegeben.

Auch wir waren jeden Tag bei ihm und haben ihm Kraft gegeben. Er wurde auch immer träger und hatte schnell keine Kraft  mehr.

Wir versuchten alles um unseren Schatz wieder gesund zu kriegen, doch leider mussten wir ihn gehn lassen. Er war so ein toller Hund, liebenswürdig, tapfer, wissbegierig und hatte einfach alles was man sich von einem Hund wünscht.

Wir konnten ihn auch überall hin mitnehmen und ihn sogar in Gegenden frei laufen lassen an denen es viele Vögel und andere kleine Tiere gab. Viele in unserem Bekanntenkreis mögen nicht so gerne Hunde bei sich auf Besuch, doch Sancho und Nico waren immer herzlich willkommen.

Sogar in der Klinik war er Liebling, ja ihr seht ein absoluter toller Schatz.

Wir werden ihn nie vergessen, er wird immer in unserem Herzen sein. Wir vermissen ihn wahnsinnig fest.

   
Traurige Grüsse

Corinne und Michi