Samira, als Welpe herzlos verstoßen ............................hat das Glück gefunden !
   
     
Liebe Frau Schwarze und Team,                                                                                                                  22.12.2010

vielen Dank für die Weihnachts- und Neujahrsgrüsse.
     
   
Ich habe natürlich gleich ein paar Fotos von Sira angehängt, damit Sie sehen, dass es ihr gut geht. Wir haben alle sehr viel Spass miteinander. Sira hat definitiv ihren Platz gefunden. Besser gesagt: Plätze. Couch, diverse Stühle, eigenes Bett im Bett, .... Sie fühlt sich auch nicht zu groß für die Rolle als Schoßhund. Sie macht sich auch richtig nützlich. Absolviert eine Lehre als Personensuchhund. Kleinigkeit, bei der langen Nase! Auf denn Fotos sehen Sie auch unseren Sando, ein Podenco-Samojeden-Mix. Die zwei wenn loslegen......

Ich hoffe, Sie können die Bilder öffnen.

Viele Grüsse, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch
wünschen Ihnen

Andrea/ Johannes/ Sando und Sira

Hallo Frau Pfatschbacher,                                                                                19.03.2009

Samira geht's gut! Wie ein Wirbelwind hat sie alles (Haus, uns, Garten, Nachbarn,...) erobert. Keine Angst,
sofort zuhause (vor allem auf der Ledercouch mit Kuscheldecke), Appetit groß, Verdauung bestens.
Mit Sando geht's jetzt auch  ganz gut nachdem er seinen ersten Schock überwunden hat. Sie wird von
ihm schon eingeführt in die Alltagsgeschäfte wie "Ausguck" und "Fernmeldung" (s. Fotos).
   
Auch seinen "Erzfeind" verbellen hilft sie ihm schon tüchtig.
Im Anhang  die ersten Eindrücke ihrer neuen Heimat. Weitere Info folgt.

Viele Grüsse
Andrea Kofler