Sally vor Weihnachten in der Todeszelle ..........auch diese Hübsche konnten wir retten
                                                   

Guten Morgen, liebe Angelika,                                                                                                        20.04.2009

Ich wollte nochmals einen kurzen Bericht über Sally geben.
       
Wir waren am WE in Holland an der Nordsee. Boah, Sally hatte einen Riesenspass. Wir hatten Sally und ihre beste Freundin Jara (eine
kleine Galga) mit.
Sally hat überhaupt keine Angst vor dieser "großen Badewanne" namens Nordsee. Sie spielte und tobte und hatte eine
Riesengaudi. Sally ist ein super sozialer Hund. Sie hat überhaupt kein Problem mit fremden Hunden. Sie geht offen auf jeden Hund zu und
möchte spielen.
Es war einfach nur schöööööööön. Die Hunde und wir hatten einen echt tollen Tag. Das Wetter war prima. Den ganzen Tag
Sonne und 18 Grad Wärme. Einmalig.
        
        
       
Ich hab Dir ein paar Fotos angehängt.

Bis bald....
liebe Grüße an alle,
Heike



Hallo, Angelika.                                                                                                         01.04.2009
Da bin ich wieder mit nem neuen Update von Sally und Banja.

Sally ist so was von einem lieben Hund, das ist toll. Teilweise ist sie ein kleiner Trottel (nicht böse gemeint) und ein Tolpatsch.
Die Maus ist einmalig ( und einmalig verfressen). Mittlerweile hat sie eine gute Figur bekommen. Trotz viel Bewegung muss ich jetzt
aufpassen, das sie nicht zu dick wird, weil sie eben für ihr Leben gerne futtert. Sie klaut alles, was nicht niet und nagelfest ist.
       
       
An der Leine zieht sie, aber wenn die lang genug ist, kein Problem mehr. Im Freilauf rennt und spielt sie, das es einen Riesenspass macht,
einfach nur dazustehen und zuzusehen. Sie hat mit ihrer besten Freundin Jara den halben Freilauf umgebuddelt. Die Beiden haben
daran wahnsinnig Spaß.
Anderen Hunden gegenüber ist Sally stets freundlich. Bei fremden Menschen hat sie auch keine Probleme.
Sie ist ein sehr freundlicher und lieber Hund.
Katzen jagt sie überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil. Sie putzt so hier und da mal eine.
Letzte Woche hat Sally mit mir eine Katze (die war 20 Jahre alt) über die Regenbogenbrücke begleitet. Sally hat dieser Katze
zum Abschied (mehr oder weniger) noch ein Küsschen gegeben. Ich hab hier gesessen und Rotz und Wasser geheult. Sie läuft heute
noch und sucht diese Katze.
Ist schon toll, was es für Freundschaften unter den verschiedenen Tieren gibt.
Daran sollten sich echt manche Menschen ein Beispiel nehmen.
Auch über Banja kann ich nur Gutes berichten. Sie ist ein kleiner Hüpfer und ständig unter Strom, wenn es nach draussen oder in
den Freilauf geht. Da denke ich manchmal, Banja ist ein hyperaktiver Hund. Aber zu Hause ist sie soooo lieb und brav, das ist klasse.
An der Leine geht sie brav. Na ja, meistens :-))
Wenn uns Hunde, Menschen, oder sonst etwas entgegen kommt, hüpft sie und bellt
wie eine Verrückte. Alles ist potentielles Spielzeug.
So langsam bessert sich dies auch. Banja ist nicht mehr ganz so "bekloppt" :-)
Sie buddelt auch supergerne. Da fliegt der Dreck schon mal bis zu 4 Meter weg. Powerpaket eben. Aber ein ganz süßes :-)
Letztens kam sie morgens in mein Bett gesaust, turnte und tobte mit der Bettdecke und mir, um sich danach in meinen Arm zu kuscheln.
Sie lag bei mir wie ein Baby.

Wir sind alle superfroh und glücklich, das die Hunde bei uns sind.
Und vor allen Dingen, das alles mit Sally geklappt hat :-)

Danke nochmal für die beiden tollen Hunde.
Die Mäuse sind eine Bereicherung für uns und unser Leben. Etwas besseres hätte uns nicht passieren können :-)

Viele liebe Grüße
Heike 

Hallo Angelika.                                                                                                        26.01.2009
Tja, schreiben....ich weiß nicht, was ich schreiben soll. Sally ist ein Rohdiamant. Sie muss noch ein paar klitzekleine
Sachen lernen, aber ansonsten ist sie PERFEKT. Superlieb, super verschmust, total cool und relaxed, auch bei fremden Sachen.
Der Krach des Staubsaugers ist ihr total egal.
Die Zwergkaninchen sind auch gar nicht mehr so interessant. An der Schleppleine
im Feld ist Sally ein Traum. Kein ziehen oder an der Leine reißen, gar nichts.
Sie ist einfach nur toll.
   
  
Ich weiß echt nicht, was ich noch schreiben soll. Sally ist einfach klasse und perfekt.
Beim Freilauf im Camp ist sie ebenfalls ein Traum. Sie ist nicht wirklich abrufbar, aber wenn sie etwas gelaufen und gespielt hat,
kommt sie mal kurz schmusen und läuft dann noch ein bisschen. Sie geht lieber spazieren. Das genießt sie ohne Ende. Und schnüffeln.
Die ganzen tollen neuen Gerüche....da dauert ein Spaziergang schon mal etwas länger :-))

Aber es ist schön und tut so was von gut.
Wenn auch alles auf einem kleinen Umweg war, wir sind so was von froh, das die Süße bei uns ist. Selbst die Kinder liebt sie ohne Ende.
Und die Kids Sally auch :-)


Supervielen Dank für alles.

Wenn ich könnte, würde ich dich für die beiden tollen Hunde mal ganz fest drücken.

Wir wünschen Dir eine schöne Woche und viele liebe Grüße
Heike

Hallo, liebe Angelika.                                                                                               23.01.2009

Ich wollte dir ein wenig über Sally berichten.
Sie macht sich wirklich suuuuuuper gut. Sie ist lieb, verschmust, anhänglich und klebt auch an einem, wie ne Tube UHU.
Abends, wenn wir schon mal auf der Couch faullenzen, liegt sie mittendrin. Die anderen ebenfalls um und zwischen uns.
Das ist echt schön :-) und vor allen Dingen warm. Hat schon alles so seinen Vorteil.


Angst hat sie keine. Staubsauger überhaupt kein Problem. Treppen steigt sie, als wenn sie nie etwas anderes gemacht hätte.
Sie ist echt ein toller Hund. Wenn das Wetter etwas besser ist, wollen wir mit allen Hunden ins Camp zum Freilauf. Das macht
bestimmt Riesenspaß. Momentan bei dem Regen haben die Mädels nicht wirklich Lust auf Spazieren gehen.


Sally spielt mit den anderen draußen und hat nen Riesengaudi. Wolldecken zerkauen findet sie auch ganz doll :-)
Aber das Sofakissen lebt noch. An den Katzen zeigt sie Interesse aber die werden nicht gejagt. An unserer Zimmervoliere geht
sie gucken aber mehr nicht. Das einzige, was wirklich sehr interessant ist, sind die Zwerkaninchen der Kinder. Aber ich denke,
das wird. Sie hängt schon lange nicht mehr so oft davor wie vorgestern und gestern.

Sie ist echt klasse, kann ich nur imer wieder wiederholen. Ich bin froh, das wir uns für die Süße entschieden haben. War Liebe
auf den ersten Blick, genau wie bei Banja.

Die ist übrigens auch total toll.
Ich hab dir ein paar Bilder angehängt, vom Heimweg im Auto am Mittwoch und bei der mittäglichen Siesta gestern mit meinem Sohn.
Sally liebt jeden und alles.

Bis bald
liebe Grüße
Heike