Riva, eine der vielen geschundenen Fellnasen auf Lanzarote hat nun ihr Glück gefunden.......
               
Hallo Frau Bonk,                                                                                                         09.03.2010


am Samstag abend 19.28 Uhr war es endlich soweit.
Wir durften unsere ganz verschüchterte RIVA am Stuttgarter Flughafen in Empfang nehmen.
   
Zuhause angekommen, hat sie bereits eine Portion Trockenfutter aus der Hand verputzt. Das hat mich sehr gewundert.
Der Schnee gefällt ihr gar nicht und natürlich ist sie noch etwas reserviert. Sie beäugt alles Neue mit großen Augen - vor
allem an unseren 3 Katzen hat sie einen "Narren gefressen", aber das wird sicher werden. Sie ist ja erst den 2.Tag bei uns
und wie man an den Bildern anbei sieht, immer noch seeeeeeehr müde.

 
Sobald sich RIVA etwas eingelebt hat, schicken wir wieder Fotos.

Ganz liebe Grüße
und vielen herzlichen Dank auch an Frau Schwarze.

Claudia & Familie