Liebe Frau Pfatschbacher!                                                                        17.11.2008

Er ist ein sehr aufgeweckter Kerl, auch unsere Möbel mussten zeitweise unter seinem Tatendrang etwas leiden.
Aber wir wollten eh schon immer den Teppich im Schlafzimmer durch einen Laminatboden ersetzen. Und eine große
Schuhsammlung wird doch eigentlich auch überbewertet.  ;-)
       

Wir staunen immer wieder über seine Lernfähigkeit, die üblichen Kommandos beherrscht er mittlerweile ausgezeichnet.
Da er  unser Vertrauen beim Spazierengehen recht schnell gewonnen hat, darf er meist auch ohne Leine frei laufen.
Das klappt sehr gut!
Mit Artgenossen hat Miedas überhaupt keine Probleme und er und die Hunde aus unserem näheren
Umfeld sind schon dicke Freunde.
Kurz gesagt: Wir haben unseren kleinen Spanier sehr lieb gewonnen!
Natürlich sind ein paar Fotos ans Email angefügt. Sie können sich also selber ein Bild davon machen, wie groß er mittlerweile ist.

Liebe Grüße,
Miedas, Kornelia und Christian



Hallo liebe Frau Pfatschbacher!

Hier unser erster Zwischenbericht. ;-)
Nach der verschlafenen Autofahrt vom Flughafen nach Hause wurde gleich neugierig der Garten erkundet.
Was sich bis heute nicht geändert hat, denn Miedas ist wirklich ein sehr neugieriges und aufgewecktes Kerlchen.

Zu den Hunden unserer Freunde hatte er auch schon ersten Kontakt, der sehr spielerisch und freundlich ablief.
Miedas ist wirklich ein sehr problemloser Hund, egal ob Kontakt mit fremden Geräten oder bei unseren kurzen
paziergängen.
Wir sind wirklich sehr sehr sehr sehr happy mit ihm und würden ihn schon jetzt um kein Geld der
Welt mehr hergeben.
Anbei ein paar Fotos von unserem kleinen Spanier. ;-)

Mit Frau Findeis werde ich bald Kontakt aufnehmen um ihr die Boxen in Wien auszuhändigen.

Wir halten Sie bestimmt auf dem Laufenden!

lg
Miedas, Kornelia und Chris