Hallo Ihr Lieben,                                                                     30.09.2008


bin jetzt seid über 3 Monaten bei meinem Herrchen und ich kann Euch sagen…… der hat was drauf (wuff, wuff).
Nach anfänglichen Verständigungsschwierigkeiten (wuff) darf ich tun und lassen was ich will, da ich verstanden habe
(wuff) was er von mir erwartet. Nur selten bin ich noch an der Leine, habe einen Garten zu spielen, viel Platz in seiner
Hütte und trainieren tun wir auch schon. Von Heike, so nennt er meine Trainerin, bekomme ich sogar Privatunterricht,
passt schon, muss sagen gute Sache! (wuff) Hab noch rein gar nichts in der Hütte zerbissen obwohl ich ja könnte (wuff).
Darf manchmal mit zur Arbeit, ein schöner Weg entlang dem Rhein und Herrchens Schwester holt mich 1 mal pro Woche
zu sich, suuuuper Ausgleich.


Ehrlich Freunde, ich habe riesigen Spass hier in der Schweiz und hoffe, dass noch viele meiner Freunde ein schönes Zuhause
bekommen, dafür drücke ich ihnen ganz fest meine Pfoten.


Ihr Lieben das war es erstmal von mir……
Wuff Eure Linda

   

Hallo Frau Bonk,                                                                            30.06.2008

nun ist bereits eine Woche ins Land gezogen und nach einer kurzen Eingewöhnungszeit zeigt sich die Linda von
ihrer besten Seite. Ohne jegliche Probleme hat sie ihr neues Zuhause in Beschlag genommen und ist sehr lieb zu
allem was sie an neuem sieht und erlebt.


Nun möchte Linda und auch ich ihnen ein grosses Dankeschön aussprechen, für die Betreuung, den Ablauf und
die Herzlichkeit und senden dabei die zwei ersten Fotos.
 

Keine Frage, wir melden uns regelmässig, damit ihr an der Entwicklung von Linda aus der Ferne teilhaben könnt.

Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Dieter Leupin