Hallo liebe Frau Heckh-Burkert,                                                                                  25.03.2009
vielen Dank für die Bilder. Leon war da wirklich sehr schüchtern, was man heute nicht mehr sagen kann.
Aber natürlich ist er ein ruhiger und friedlicher Hund geblieben, eine
angenehme Ergänzung zu unserer quirligen Ruby.
Die beiden Hundis verstehen sich sehr gut.
        
Ab und zu ist Leon ein bisschen tollpatschig, aber Ruby zeigt ihm dann schon mal wo's lang geht. Seit vier Wochen ist
Leon nun bei uns und es kommt uns so vor, als wäre es nie anders gewesen. Er ist schon ganz schön gewachsen (ca. 52 cm
Schulterhöhe und 19 kg) und ich denke er wird noch ein bisschen zulegen, er ist ja erst 7 Monate alt.
Große "Hundean-
sammlungen" sind ihm noch nicht ganz geheuer, aber ich denke das wird noch.
Er läuft ohne Leine und hört besser als unsere
kleine dickköpfige Ruby ;-)Vor zwei Wochen hatte er einen schlimmen Schnupfen (ist halt noch kein Lanzarote-Wetter bei uns).
Das war eine gute Gelegenheit, ihn unserem Tierarzt vorzustellen. Der hat ihm dann gleich Medikamente gegeben und

in kurzer Zeit war wieder alles in Ordnung.
So das war's von uns für heute, anbei noch ein paar aktuelle Bilder.

Viele liebe Grüße und Danke für diesen tollen Hund.
Ihre Familie Bauer


Hallo liebe Frau Heckh-Burkert,

ja was soll ich sagen ohne zu prahlen. Wir haben, nach unserer ersten Hündin aus Mallorca, wieder einen Glücksgriff gemacht. Leon ist einfach nur perfekt.

   
Von Anfang an war er stubenrein (hat nicht einmal in die Wohnung gemacht!), superlieb und aufgeschlossen. Er ist sehr menschenbezogen und folgt uns auf Schritt und Tritt, aber auch alleinsein macht ihm nichts aus.

Mit unserer Hündin Ruby versteht er sich super, sie spielen und toben den ganzen Tag. Die erste Nacht im neuen Zuhause war für Leon und Ruby noch gewöhnungsbedürftig (wer darf wo schlafen?), das hat sich aber gelegt. Er weiß jetzt wo sein Plätzchen zum Schlafen ist.

Er läuft prima an der Leine ohne zu ziehen und ich denke, dass er auch bald frei laufen darf, da er schon gut auf seinen Namen hört.

Alles in allem sind wir alle begeistert und haben ihn ins Herz geschlossen.

Anbei ein paar Bilder von den beiden Fellnasen ;-)

Viele Grüße aus Mannheim
Ihre R. Bauer