Dezember 2019
Danke vielmals !!! Chilli geht es Bestens !!!
23.10.2017
Heute und vor 7 Jahren!
 
19.10.2017
CHILLI.... Alles unverändert .....:-)

12.12.2016
Mit lieben Grüßen !
07.10.2015
Eins von gerade eben, nach dem spazieren gehen!....ich baue gerade um! Daher wenig Zeit für Fotos!
Aber Chili geht es blendend!

lg
                                                                                                                                                                                  16.07.2013
...Chilli geht's, so denk ich, super gut� !
                                                                                                                                                                04.05.2012
Chilli 2 Wochen nach der Schur! 
 

Das Bild direkt danach erspare ich ihnen. Sie fühlt sich wohl, ich gewöhne mich langsam daran zur zeit ein Schaf zu haben⇼?

Liebe Grüße Maria


Liebe Frau Schneider!                                                                                                                               11.04.2012
Chilli geht es sehr gut! Sie ist so eine treue, liebe Seele, als ob sie wuesste, dasz sie in irgendeiner weise gerettet wurde.
Ich wuerde mir wünschen, ihr Adoptivbruder waere auch so brav, der ist nämlich ein Strawanzer.
Naechsten Montag musz ich mit ihr zum Scheren gehen, sie hat so wahnsinnig viel Unterwolle, dasz man mit buersten nicht nachkommt und da sie eine große Wassergeherin ist, verfilzt sich das Fell dauernd.
Vielleicht schicke ich ihnen ein vorher-nachher Photo, bin schon sehr neugierig.
 
Liebe Gruesse aus Wien
Maria K.

Aktuelle Fotos einer glücklichen Fellnase vom September 2011
       

Hallo Frau Schneider,                                                                                                                            17.02.2011
  
Also, die kleine Maus ist wirklich voll und ganz integriert, ehrlich gesagt habe ich nicht gedacht, daß es so schnell problemlos wird. Sie ist kuschelig, fröhlich, zutraulich, freundlichst zu Allen und eigentlich nach wie vor ein Staubsauger. Ganz egal wo und was, gefressen wird was das Zeug hält, wobei man sagen muß, sie bleibt dünn.
 Sogar díe Kastration hat sie weggesteckt als wärs nichts, Schmerz zeigen ist nicht Ihr Ding, aber eigentlich gibt es auch keinen Grund für Schmerzen.
 
 
 
Also meine Familie und ich sind nach wie vor glücklich über die Entscheidung für unsere spanische Zuwanderin und irgendwie kommt mir immer wieder vor, daß sie es uns auch dankt.
 
Eines ist nebenbei bemerkt ganz spannend, sie macht auf Kommando nicht Platz, sie Sitzt und bleibt stehen, hört auf ihren Namen und auch andere Bezeichnungen wo sie davon ausgehen kann eine Belohnung zu bekommen, aber Platz ist ein No Go.
Ich finds lustig, das ist halt der spanische Dickkopf und den soll sie auch behalten.
 
Liebe Gruesse
Maria Kornberger


Hallo Frau Schneider!                                                                                                 24.10.2010

Also jetzt mein Bericht und ein paar Photos!
Ich musz sagen, dass ich bereits die ganze Woche fanatisch am photoschiessen bin, meiner Familie ziemlich auf die Nerven gehe, weil ich den perfekten Shot fuer Sie und Frau Schwarze haben will.

Ich habe es akzeptiert, den gibt es nicht, weil die beiden sind einfach in Natura noch viel lieber!

 
Also die Kleine hat sich super eingelebt! Ich muss ja zugeben, dass ich anfangs nicht dachte dass es so schnell gehen wuerde, weil Sie doch sehr handscheu und aengstlich war. "War" sage ich bewusst, denn unser erster Hund Santiago hat sie von Anfang an ins Herz geschlossen und sie ihn auch.
 
Es hat ihr sicher sehr geholfen dass er mit von der Partie ist. Die Kleine hat in der ganzen Woche nur ein Lackerl ins Haus gemacht, hat einwandfreien Stuhlgang frisst super brav, leider auch draussen die Katzengacke, geht an der Leine, springt im Garten frei umher und mit den noetigen Leckerlis hoert sie auch auf ihren neuen Namen Chilli....Santiago uebrigens auch.
Die Naechte sind problemlos, sie schlaeft durch und begruesst mich schwanzwedelnd, was mich besonders freut, denn ihr Schwanz zeigt hoch erhoben und stolz in die Hoehe. Er war bei ihrer Ankunft fast zwischen die Vorderbeine geklemmt so aengstlich war sie.

Also uns gehts mit unseren Hunden rundum gut und ihnen mit uns denk ich auch. Unsere Katzen waren allerdings entsetzt ueber den kleinen Klon unseres Santiago, weil das habe ich ganz vergessen zu erzaehlen. Jeder fagt uns wie denn die Rasse heisst oder ob die beiden Geschwister sind, oder die Kleine aus dem naechstem Wurf entstammt, also ob die beiden gleichen Vater oder Mutter haben
Ja,ja wir haben da eine ganz spezielle natuerliche Zuechtung. Aber machen sie sich ein eigenes Bild durch diebeigefuegten Photos
Liebe Gruesse
Maria Kornberger