Hallo und einen schönen guten Abend Frau Bonk!                                                           16.09.2009

Nachdem Emma sich nun eingelebt hat und sich prima entwickelt, habe ich gedacht, ich schreibe Ihnen mal. Vom Zeitpunkt der Abreise vom Paderborner Flughafen bis jetzt habe ich jede Sekunde mit meinem kleinen Mädchen genossen und bin sooooooooooo froh dass sie da ist! Diese Woche besuchen wir die erste Lehrgangswoche, ich lasse mich gerade zum Hundetrainer ausbilden. Das ist auch für Emma toll, da sie ja noch viel lernen und kennenlernen muss/darf/kann. Wir sind im Leopoldstal bei Horn Bad Meinberg mitten in der Natur und entdecken zusammen mit neun anderen Hunden und Hundeführern die Vielfätigkeit der Mensch-Hund-Beziehung. Bis jetzt ein supertolles Seminar!
>
Den Wunsch Hundetrainer zu sein, hatte ich schon lange. Nachdem Emma bei uns einzog und wir beide so gut miteinander zurecht kommen, habe ich mich entschlossen die Ausbildung jetzt schon anzufangen.
Wie schon gesagt, hat Emma sich sehr gut eingelebt und anfängliche Ängste (Autos, Geräusche...) fast abgelegt. Ich habe sie schon sehr früh von der Leine gelassen und das freie Laufen gefällt ihr auch viel besser. Sie hört auf Ruf und Pfiff, macht schon erstklassig Sitz und Platz.

Lernen macht ihr sehr viel Spaß- sie ist überhaupt ein sehr energiegeladener Hund, der viel Bewegung und Aufgabe möchte.

Liebe Grüße aus Bielefeld und Danke noch mal für die Vermittlung!