Benito halbverhungert in der Todeszelle gelandet ............... ist nun in seinem liebevollen Zuhause eingezogen !
                               

Hallo liebes Podenco-Hilfe-Lanzarote-Team,                                                                                                    13.10.2009

Benito wollte mal wieder etwas von sich hören und sehen lassen  !
   

LG aus Minden, Benito mit seiner Familie


Hallo ihr Lieben,                                                                                                                28.07.2009

anbei ein paar neue Fotos von Benito, er ist inzwischen vollständig im Rudel integriert und orientiert sich fast ausschließlich
an seinem besten Freund, dem Schäferhund Horst-Freitag. Benito darf sogar einige Sachen welche keiner der anderen Hunde darf:
er darf sich bei Freitag im Auto anlehnen und direkt neben ihm Knochen kauen. Es ist immer noch herrlich zuzuschauen wie er
Fortschritte macht – auch in der Hundeschule übt Benito toll mit (ich habe es erst mit Benito alleine versucht, da hat man dann
genau sehen können wie die Ohren immer länger wurden und sich mein Verdacht erhärtete dass Podencos vielleicht doch mit Eseln
verwandt sind , seitdem Freitag aber mit Benito zusammen übt (der kann das ja alles schon) läuft es super!!! Zu Benitos Glück
mögen die Windhunde meiner Schwester ihn sehr gerne und dann laufen und spielen und laufen und spielen sie unermüdlich ;-)
 
    
die zuckersüsse Faye rechts außen auf dem einen Foto hieß früher Nora … wiedererkannt?  – liebe Grüße auch von ihr und ihrer Familie

Liebe Grüße aus Minden von Benito und seiner Familie



Hallo liebe Frau Bonk,                                                                                                    02.04.2009
nun sind wieder ein paar Wochen ins land gezogen, der Frühling ist (endlich) da und Benito zeigt uns immer
mehr warum gerade „er“ es sein sollte – weil er ein unheimlich verschmuster, anhänglicher, liebenswürdiger,
verständnisvoller, rücksichtsvoller, toller Podenco ist!!! Er passt zu uns und unserem Rudel wie die Faust aufs Auge.
   
   
Anbei noch ein paar aktuellere Fotos von Benito bei seinen Lieblingsbeschäftigungen und mit seinen neuen Freunden ….
Vielen Dank für diesen außergewöhnlichen Hund!
Ganz liebe Grüße aus Minden,
N. Knöpke



Hallo Frau Bonk,                                                                                                                        13.03.2009
nun ist Benito seit fast 2 Wochen bei uns - und es kommt uns schon vor als wäre er immer da gewesen :-)

   
       
Benito hat sich im Rudel gut integriert und ist jeden Tag wieder neu erstaunt dass er immer Streichelein-
heiten bekommt! Er ist ein groooßer Schatz und Gott sei Dank sehr gut mit Leckerchen bestechbar so dass
er selbst im großen eingezäunten Gelände schon auf Rufen kommt - er hat da also nicht ganz so viel Podenco
abbekommen wie die vorhandenen Podis :-) Anbei noch ein paar Fotos, eins von Lisa und Benito und welche
vom ersten großen Waldspaziergang (da sind wir dann ca. 4 Stunden unterwegs) und natürlich das Foto
 "danach" - dann können immer alle gut liegen mit so schön vollem Bauch ;-)



Liebe Grüße aus Minden von der großen Rasselbande


Hallo Frau Bonk,                                                                                                                02.03.2009
 
die Ankunft von Benito ist völlig unproblematisch verlaufen, anbei schon ein paar Fotos. Die erste Nacht war unerwartet
ruhig nachdem ich mich auch auf den Boden gelegt hatte konnte auch Benito schlafen. Unsere vorhandenen Wedels haben ihn
auf Anhieb gemocht und Benito hat sich spontan in die kleine Podenca Pebbles „verguckt“. Er findet sie besonders süß – sie
reagiert aber im Moment noch mit der ty    pischen „Zickigkeit“ ;-)…
           
       
Der erste kleinere Spaziergang war ebenfalls problemlos, Benito ist sehr leinenführig. Der große Junge ist wirklich sehr
schüchtern (noch), hat aber die Kinder heute Mittag schon wedelnd begrüßt. Die Kids haben ihn jetzt schon ins Herz geschlossen
und eine interessante Entdeckung gemacht: Benitos kleiner Zeh ist genauso groß wie seine Nase (was für Quadratlatschen ;-))…

 
Die nächsten Fortschritte und Fotos kommen in ein paar Tagen….

Liebe Grüße aus Minden,
Nicole Knöpke mit Pia, Ina, Horst, Lucky, Lisa, Pebbles, Kitte, Minimiu, Klaus, Hamschti und Benito