PODENCOS und KATZEN

Viele Katzenliebhaber interessieren sich für Podencos und würden gerne einem Podenco ein neues Zuhause geben.
Deshalb werden wir immer wieder nach Katzenverträglichkeit unserer Hunde gefragt. In unserer Pflegestelle auf
Lanzarote gibt es leider keine Katzen und daher ist es uns nicht möglich die Katzenverträglichkeit der Hunde zu testen.

In Dortmund ist Daniela Röse für uns als Pflegestelle tätig, die zwei Katzen besitzt und hautsächlich Podencos von uns
aufnimmt und durchweg nur gute Erfahrungen gemacht hat.

Hallo liebe Podencofreunde, seit geraumer Zeit nehme ich Podencos in meine Pflegstelle auf und kann wirklich nur Gutes
über das Zusammenleben von Katzen und Podencos berichten.

Da der Podenco dem Katzenwesen sehr ähnlich ist und eine sanfte Seele hat, verstehen sie sich in der Regel sofort.
Keiner meiner Pflegehunde hat jemals eine meiner Katzen angebrummelt, geschweige denn angegriffen. Sie nähern sich
immer freundlich und interessiert und haben nicht selten großen Respekt vor dem unbekannten Tier.

Die meisten Katzen, auch wenn sie keine Hunde kennen, gewöhnen sich sehr schnell an den neuen Hausgenossen.
Erfahrungsgemäß werden die Katzen entweder ignoriert, oder als Spielkumpel betrachtet. Erstaunlicherweise genießen
die eigenen Katzen, da sie als Familienmitglieder akzeptiert werden einen Schutz, hingegen fremde Katzen draußen schon
mal verfolgt werden. Nicht selten verstehen sie sich nach einiger Zeit so gut, dass sie sich ein Körbchen teilen und miteinander schmusen. Häufig sind meine Katzen klatschnass, weil der Podenco sie liebevoll und ausgiebig abgeschleckt hat.




Die folgenden Foto’s wurden uns mit freundlicher Genehmigung von Sonja zur Verfügung gestellt.