Ein ganz herzliches Dankeschön an Fr. Verena M. für EUR 100,00, an Fr. Alexandra R. für EUR 30,00, an Dr. Irmtraut und Dr. Martin T. für EUR 80,78, an Fr. Michaela B. für EUR 20,00, an Fr. Michaela B. für die Übernahme einer Patenschaft, an Fr. Sabine B. für EUR 50,00 und an Fam. Nuyken für die Übernahme einer Patenschaft!

Unsere Pflegemami hat sich entschieden - Naila darf für immer bei ihr bleiben !
Die liebe Hündin wartete mehr als 8 Jahren auf ihre Adoption, denn nach ihrer furchtbaren Vergangenheit bräuchte Naila sehr sehr hundeerfahrene geduldige Menschen mit gaaanz viel Zeit und solche haben sich bislang für Naila nicht gefunden. Wir möchten Naila nicht mehr zumuten in ein fremdes Umfeld zu kommen und deshalb würden wir uns sehr über einen Beitrag zu den Unterhaltskosten für Naila freuen !
Danke im Namen von Naila !

14.12.2018:
Aktuelle Fotos von Naila, die ihren Lebensabend bei der Pflegemami genießt !
 
21.03.2018:
Ob es für Naila auch noch ein Happy End gibt???? 
    
Aktuelle Fotos vom 22.07.2016:

 
07.01.2016:
Naila ist immer noch ängstlich und braucht geduldige einfühlsame Menschen die ihr zeigen, dass sie nie mehr Angst haben muss !
 
Aktuelles Foto vom 30.08.2013:
NEWS und aktuelle Fotos vom 14.04.2012:
Naila ist eine wunderschöne liebe Hündin die mit ihren Artgenossen sehr gut klar kommt. Naila hat noch Angst vor fremden Menschen, sie hat das Vertrauen in die Zweibeiner nach ihrer traurigen Vergangenheit noch nicht zurückgewonnen und deshalb suchen wir für Naila geduldige liebevolle Menschen die ihr die Zeit geben die sie braucht um zu lernen, dass ihr nichts Böses mehr geschehen wird.
 
NEWS vom 16.08.2010:
Naila hat ihr Bestes für die kleinen Adoptivbabys gegeben - ihre Muttermilch ist nun versiegt. Fremden gegenüber ist Naila
noch ängstlich - kein Wunder bei ihren bisherigen Erfahrungen mit der Spezies Mensch, aber ihrer Pflegemami gegen-
über taut sie täglich mehr auf. Wir wünschen uns für Naila ein geduldiges liebevolles Zuhause in dem Naila endlich ein glück-
liches Hundeleben führen darf.

NEWS vom 23.06.2010:
In der Nacht von gestern auf heute wurde unsere Tierschützerin angerufen, dass die Polizei 7 Podencobabys schreiend im
Müllcontainer gefunden hat. Die liebe Naila hat diese erst 1 Woche alten Babys sofort angenommen und somit sind die
Chancen ungleich größer, dass alle Welpchen überleben werden, denn Muttermilch ist einfach unglaublich wichtig um gesund
groß zu werden. Naila's Ausreise verzögert sich nun auf jeden Fall solange bis die Babys entwöhnt sind, doch dann würden wir uns sehr freuen, wenn diese wunderbare Hündin endlich zu Menschen kommen würde die sie mit Liebe und Fürsorge die schlimme Vergangenheit vergessen lassen.
 

NEWS vom 21.06.2010:
Naila durfte die Todeszelle nun verlassen und in unserer Pflegestelle einziehen. Als wir sie zum Tierarzt für die Kastration
brachten hat er festgestellt, dass Naila schwanger (das wird wohl auch der Grund gewesen sein, warum sie in die Tötungs-
station abgeschoben wurde) und auch die Milchproduktion in vollem Gange war. Naila darf sich nun unter der Obhut der
Pflegemami erholen.
    
   
Dieses wunderschöne Bardino-Mädchen wurde mit ihrem Artgenossen Nando einfach von ihren Besitzern vor der
Tötungsstation auf Lanzarote angebunden. Nun sitzt die ängstliche Nailo in der Todeszelle und weiß nicht warum
ihr das angetan wird. Bisher hat sie von Menschen nur Schlechtes erfahren und deshalb wünschen wir Naila umso
mehr, dass sich noch rechtzeitig liebevolle Leute finden die sie für bei sich aufnehmen. Natürlich braucht Naila
anfangs Zeit und Geduld um neues Vertrauen fassen zu können, aber sie wird es sicherlich mit unerschüttlicher
Liebe danken. Möchten Sie Naila ein neues Zuhause schenken ? Wir können Naila geimpft, gechipt und
kastriert auf die große Reise schicken.