Liebe Margarethe,                                                                                                                                          12.11.2010
liebe Frau Bonk,
 
ich Pablo (Rango) melde mich aus meiner neuen Heimat und möchte Euch mein neues Frauchen und meine neuen Freunde aus der Nachbarschaft vorstellen. Mit meinen Freunden bin ich oft zusammen, wir gehen spazieren, balgen und fetzen über die Wiese.
Bei meinem Frauchen und mir war es Liebe auf den ersten Blick. Nachdem sie mich am Flughafen in Stuttgard beruhigend aus der Transportkiste gelockt hat,  habe ich ihr gleich ein Bussi gegeben. Sie sagt mit mir ist das Glück zurück gekommen.  Nachts schlafe ich eingekuschelt neben ihr in meinem Körbchen. Über mich gibt es noch zu berichten, dass ich ganz brav bin, noch keine Möbel und Teppiche angeknabbert habe, stubenrein bin und super an der Leine gehe.
   
 
Liebe Margarethe, danke dass Du mich aus der Tötungsstation raus geholt hast und ich noch lebe !
 
Viele Grüße auch an meine Freunde auf Lanzarote und dass sie bald auch ein liebevolles Zuhause finden
Euer Pablo (Rango) und mein Frauchen