Victoria, schon als Baby mit der grausamen Seite des Menschen konfrontiert als sie in der Tötungsstation abgegeben wurde...
 
Hallo Frau Bonk,                                                                                                                                     04.01.2012

ich und Lou (ehem. Victoria) wünschen Ihnen und der Podenco-Hilfe-Lanzarote ein gutes neues Jahr.

Die kleine Lou ist jetzt ca. 5 Monate alt. Sie hat sich schnell eingelebt, bisher wirklich gut entwickelt und verbringt am liebsten den ganzen Tag mit Schlafen, Kuscheln, Spielen und Toben mit ihren Hundefreunden und natürlich mit Fressen. Sie ist ein aufgewecktes und größtenteils unerschrockenes Hundekind. Den Husten, welchen sie anfangs hatte, haben wir in den Griff bekommen.
   
   
Die Welpenschule meistert sie erfolgreich. Sie gilt schon als Streberle innerhalb der Gruppe von vier bis fünf Welpen. Das Hunde-1x1 lernt sie fleißig und schnell. Grundkommandos, Tricks aber auch Alltagssituationen sind bisher kein Problem (Tierarztbesuche, U-Bahn und Auto fahren, brav an der Leine laufen etc.). Sie hat schnell eine Bindung zu mir und
meiner Familie aufgebaut. Stubenrein ist sie eigentlich von Anfang an wie ich bereits telefonisch berichtet habe und sie bleibt auch mal etwas alleine, ohne Theater.

Bei wilden Kindern und fremden großen Hunden ist sie meistens noch sehr vorsichtig oder ängstlich, aber ich bin zuversichtlich, dass sich das noch ändern wird. Wachhundqualitäten hätte sie auch, da sie immer wieder ihre Freunde zum Alarm bzw. Angriff anstachelt.

Anbei ein paar Bilder von Lou unter ihren Freunden.

Viele Grüße aus Stuttgart
Daniela K.