Liebe Frau Overgoor,                                                                                                         26.03.2011

ich wollte schon lange endlich ein Kabel kaufen um die Handyfotos auf den Laptop zu kopieren. Es geht immer wieder vergessen. Aber ich schicke ihnen noch Bilder.
Ilja geht es super ! Inzwischen ist er richtig fit und Jesaja und er können ewig lange miteinander spielen. Er hört schon sehr gut auf seinen Namen und ist einfach nur lieb und sehr freundlich. Er entfernt sich max. 2 Meter von mir und begleitet mich sogar ins Badezimmer. Die anderen Hunde und auch die Katzen haben sich vom ersten Tag an sehr über Ilja gefreut und er versteht sich super mit ihnen. Inzwischen sind alle Fäden gezogen und die Haare sind auch am nachwachsen. - die Zähne waren echt schlimm. Ich war bei der OP dabei, der Eiter ist nur so rausgequollen. Aber jetzt scheint alles überstanden und inzwischen kann er auch meistens schon ohne Bekleidung raus ;-)
Evt. muss mal noch sein Nabelbruch operiert werden. Am Anfang hat es ihm immer weh getan wenn ich ihn am Bauch anfasste, aber jetzt habe ich das Gefühl das er es manchmal gar nicht mehr merkt. Vielleicht war er sich auch einfach nicht gewohnt, dass man ihn da anfasst. Mein Tierarzt meinte, dass man es gut lassen kann wenn es nicht weh tut.

Ich glaube Ilja gefällt es bei mir. Ich jedenfalls kann mir keinen besseren Hund wünschen !
Jeden morgen werde ich überschwänglich von ihm begrüsst als ob wir uns schon Tage nicht mehr gesehen hätten, dabei schläft er ja bei  mir im Bett :-) 
Er ist einfach ein rieeeeser Schatz

Liebe Grüsse
Nadine Böhm