Lissy, von ihrem Besitzer in die Tötungsstation gebracht, hat ihr Glück gefunden.............
     

Guten Tag Frau Overgoor,                                                                                                                 09.04.2012

Endlich komme ich dazu Ihnen ein paar Zeilen zu schreiben.
Der Lissy geht es wunderbar, und Sie ist echt ein kleines Schlitzohr, und ein kleiner WIRBELWIND !
Wir lieben sie sehr, und würden sie um keinen Preis der Welt, mehr hergeben. Sie versteht sich schon ziemlich gut mit den zwei anderen Yorkies. Sie muss nur noch lernen, dass unsere Chipsy einfach der Chef im Hause ist. ( Zumindest meint es die Chipsy, dass es so ist .... ) Spass beiseite, Chipsy ist nun einmal die älteste, und so muss Lissy einfach gehorchen. Geht aber sehr gut, und Lissy ist auch sehr gelehrig.
   
Lissy liebt lange Spaziergänge im Wald über alles. Wen sie weiterhin so gehorcht, darf sie auch schon bald, auch ohne leine durch den Wald springen. Bis jetzt durfte sie das nur an der langen Rollleine. Denn ihr Gehorsam war nicht so perfekt.
Ja ja , auch ein kleiner sturer Terrier......, aber es geht immer wie besser. Für ein feines Gudeli macht man doch fast alles.
Ich hoffe die Fotos sind gut bei Ihnen angekommen. Wie Sie sehen können, ist auf dem einen Foto, auch der Declan. Dachte mir, würde Sie eventuel auch freuen, Declan zu sehen.
So, nun wünsche ich Ihnen noch eine angenehme Zeit, und BEDANKE mich nochmals recht herzlich, dass wir Lissy zu uns nehmen durften.

Liebe Grüsse aus Bern
Heidi Wymann