Hallo ich bin`s wieder;-)                                                                                                                                           14.11.2013
 
Melde mich mit ein paar Fotos im Anhang.
Es geht mir sehr, sehr gut in meiner Pflegefamilie. Ich bin  aufgeweckt und lustig vor allem sehr, sehr frech wenn ich etwas haben möchte…
Hin und wieder klaue ich etwas vom Tisch wenn Herrchen und Frauchen nicht hingucken 
Ich habe zwei neue Stofffüchse bekommen die ich Tag und Nacht hüte und meine Kuscheldecke mit denen ich mich völlig auspowere, damit ich wie bereits im letzten Bericht erwähnt mich meiner Lieblingsbeschäftigung widmen kann: Extremcouching!!!
   
   

 
Ich bin sehr wachsam geworden und erschrecke mein Herrchen und Frauchen oft in der Nacht wenn ich ein Geräusch höre. Trotzdem loben die mich worüber ich mich sehr freue… naja immerhin mache ich ja nur meinen Job!!!
Ich habe einige Tricks gelernt doch leider war die Kamera nie dabei.
Naja vielleicht kann ich euch ja im Bericht nächstes Jahr mit ein paar Fotos überraschen…

Liebe Grüsse an alle aus Weyer
Fredi, Birgit und Shiva

Hallo ihr lieben,                                                                                                                               07.03.2012
 
endlich schaff ich es mich zu melden… da wir einen Todesfall in der Familie hatten und mein Frauchen operiert wurde,
mein Herrechen alle Hände voll zu tun hat im Geschäft… komm ich erst jetzt dazu euch zu schreiben!!!
 
Mir geht es sehr, sehr gut in meiner Familie- ich glaube auch weil ich mich immer bemühe ganz, ganz brav zu sein hehehe!!! Immer gelingt mit das natürlich nicht, vor allem wenn Nachbars Katzen vor meiner Nase auf der anderen Seite des Zaunes umher tanzen und ich sie nicht „beinahe zerknuddeln“ kann… Da muss ich bellen was das Zeug hält und Unmengen an Runden laufen um mich ab zu reagieren. Das ist dann gar nicht so schlecht denn wenn ich es geschafft habe die Katzen zu verbellen, hab ich mich sooo ausgetobt das ich mich nur mehr meiner Lieblingsbeschäftigung widmen kann- uns zwar Extremcouching. Außer es ist schön draußen, dann leg ich mich auf meine dicke Decke und tue das was ich am besten kann- relaxen und lass mir die Sonne auf den Bauch scheinen.
     
   
Einsteigen ins Auto das geht schon, nur freut mich das gar nicht so richtig weil ich mich beim fahren immer übergeben muss… Meine Familie hat ganz viel mit mir geübt, aber leider hat das irgendwie keinen Sinn… Das fahren an sich wäre ja gar nicht so schlecht… Da ich fast nur Trockenfutter bekomme freu ich mich riesig wenn mal ein Würsterl oder noch besser, eine Knacker abfällt, hmmm! Sitzen bleiben kann ich nur schwer und auf etwas warten, aber wenn Frauchen am Herd steht da übe ich das immer!
 
Manchmal macht mir meine Größe etwas zu schaffen bzw. eher meinen Herrchen, denn wenn es finster wird sehen wir oft Fern und
ich liebe es über alles Schosshund zu spielen, hehehe…
 
Ich möchte ganz liebe Grüße der Frau Schwarze schicken- mein Frauchen aus Lanzarote und natürlich auch ganz, ganz liebe Grüße am Attersee an die Familie Schneider!!!!!!!!!
 
Tschüüüs eure Shiva (Jana)

Hallo liebe Lucia,                                                                                                                                   11.05.2011
wollt da nur kurz Bescheid geben das alles passt und Shiva es ganz gut geht. Ich denke sie wird gar keine Schmerztablette brauchen, spielen möchte sie ja schon wieder -  nur gestern Abend als sie ankam hat sie etwas geweint, aber na ja kann ja nicht spurlos an ihr vorbei gehen…
   
   
 
Noch einen schönen Sonntag undliebe Grüße
lucia


Hallo ich bin`s Shiva (Jana),                                                                                                              27.01.2011
 
Ich möchte Euch gerne berichten dass ich recht gut angekommen bin!  Nun bin ich nicht einmal 1 Woche in meinem neuen zu Hause und bin zur Freude meiner neuen Herrechen schon zur totalen Schmusebacke geworden. Mein Vertrauen in meine neue Welt steigert sich von Tag zu Tag und ich bin bereits zur Gänze Stubenrein- na ja, manchmal wenn ich recht beschäftigt bin
kann ich das auch schon mal vergessen…
Ich liebe es im Schnee zu toben (das ich aber im Moment nicht all zu lange darf weil ich etwas verkühlt bin)- dafür hat mir das Frauchen aus Lanzarote einen Pullover mitgegeben den ich mir ganz problemlos anziehen lasse.  Kräuter- Drops zur Stärkung des Bronchialsystems und der Abwehrkräfte helfen mir wieder ganz schnell gesund zu werden! Ins Auto einsteigen geht schon fast perfekt und an das Fahren gewöhne ich mich sicher auch noch ganz, ganz schnell!
Was ich nach meinen neuen Herrchen am allermeisten liebe ist mein Hase, das Stoffpüppchen schläft Tag und Nacht bei mir und passt „unzerkaut“ auf mich auf - vielleicht war das der Grund warum ich gar nicht weinen musste die ersten Nächte alleine… Gekaut werden nur Sachen die ich nicht so gerne mag, aber das gefällt wohl meinen Herrchen nicht ganz so gut??? Hmmm???
 
Egal da ich fast nur schlafe und eine ganz, ganz faule Couchpotatoe bin melde ich mich wieder bei Euch wenn es etwas Neues gibt!!!
 
Ein dickes DANKE und ganz liebe Grüße an alle die daran beteiligt waren für mich ein schönes neues zu Hause zu finden- vor allem an Frau Schneider und meinem Frauchen aus Lanzarote der Frau Schwarze!!!!!
IHR SEIT ECHT SUPER!!!
 
glg aus Weyer Hans, Birgit und SHIVA
 
Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und verbleibe
 
Mit freundlichen Grüßen
Aschauer Birgit