Amelie glaubte in der Tötungsstation wohl nicht mehr daran auch einmal Glück zu haben....
 
Liebe Tierschützer,                                                                                                                                               22.01.2012
ich hoffe, daß die Überweisung für die Unterbringung für Rufio inzwischen bei Ihnen eingegangen ist und daß er inzwischen Zeit hatte,
sich an seine hoffentllich vorrübergehende Unterbringung zu gewöhnen.Wir halten alle die Daumen gekreuzt, so daß er als bald als möglich
ein neues und liebevolles Zuhause findet.

Über unsere Emmi (früher Amelie) kann ich nur berichten, daß sie inzwischen "ihr" Rudel voll und ganz im Griff hat. Sie hat sogar unseren faulen Beagle dazu erzogen, mit ihr zu spielen. Über die Weihnachtsfeiertage waren wir für fast 3 Wochen bei meinen Eltern gewesen. Diese leben in einem kleinen Dorf nicht weit von Berlin. Viele Freunde und Nachbarn kamen mit ihren Hunden vorbei, um mit unserer Emmi zu spielen. Sie hatte wirklich eine tolle Zeit. Am liebsten jedoch mag sie die Rottweilerhündin von nebenan. Die zwei konnten einfach stundenlang miteinander spielen, bis eine von beiden einfach nicht mehr konnte.
   
Jedenfalls hat sie sich super hier eingelebt und wir können uns ein Leben ohne sie einfach nicht mehr vorstellen. Ich möchte Ihnen nochmals ganz herzlich dafür danken, daß Sie unserer Amelie eine 2. Chance gegeben haben, da wir sie ansonsten niemals hätten in unsere Familie aufnehmen können.

Ihnen und Ihrem Team wünsche ich auch für das neue Jahr alles Gute und vor allen Dingen viele liebe Menschen, die einen von Ihren tollen
Hunden adoptieren möchten.

Viele liebe Grüße
Claudia Stapleton

Liebe Frau Bonk,                                                                                                                                             04.07.2011
Amelie hat den 1. Tag bei uns gut überstanden und ist inzwischen schon sehr aufgetaut. Sie hält uns schon den ganzen Morgen auf Trab mit
ihren Spielzeugen. Auch ihr Bettchen findet sie wahnsinnig toll. Gerade hat sie versucht, unseren Teppich aus dem Wohnzimmer zu klauen.
Langweilig wird es mit ihr garantiert nicht. Mit ihrer liebevollen Art hat sie sich schon ein großes Stück in unseren Herzen erobert. Wir
sind sehr froh, sie bei uns zu haben.
   

Alles Liebe und vielen Dank für alles.
Claudia u. Mike Stapleton